[Junioren] E2-Junioren mit erstem Sieg

A-Junioren vs. TSV Siegen 1:3 (0:2)

 

C-Junioren vs. SV Netphen 6:0 (3:0)

 

D1-Junioren vs. FC Kreuztal 6:0 (3:0)
Wegen des kräftezehrenden Pokalspiels vom Mittwoch gegen Siegen-Giersberg war für die D1 am Donnerstag trainingsfrei und für den heutigen Spieltag war schon wieder ein sehr körperbetontes Spiel gegen den FC Kreuztal zu erwarten. Gut ausgeruht und in den neu angeschafften Trainingsanzügen traf sich die Mannschaft sehr rechtzeitig in der Winterbach, um dem Wetter angepasst ein ausgedehntes Aufwärmprogramm zu absolvieren.
13:30 Uhr erfolgte der Anpfiff des Spiels, welches etwas defensiver und abwartender angegangen werden sollte, aber bereits um 13:31 Uhr waren die Spieler schon wieder am Mittelkreis zum Anstoß versammelt, da Fynn nach nur wenigen Sekunden einen schönen Querpass von Magnus sicher verwandeln konnte. Erst jetzt kam wirklich Fluss ins Spiel, so dass die Hilchenbacher und Kreuztaler immer wieder mal vor das jeweils andere Tor kamen, aber 10 Minuten lang ohne Ergebnis; Schüsse auf das FCH Tor verhinderte die Abwehrreihe überwiegend in fast gewohnt guter Manier und hielten damit den Keeper Jarno nahezu arbeitslos und die Schüsse auf das Kreuztaler Tor verfehlten das Ziel immer mal wieder, bzw. wurden ins Toraus gelenkt. Wieder war es dann Fynn, der in der 10. Minute auf 2:0 erhöhen könnte. Etliche vergebene Hilchenbacher Chancen später, in der 25. Minute, traf Leon zum klären Führungstreffer; 3:0! Besonders Magnus hatte heute kein Torglück, so auch als er in der letzten Minute von Durchgang eins einen schön vorgelegten Querpass aus kürzester Distanz weit über das Kreuztaler Tor schoss.
Nach der kurzen Pause und dem Seitenwechsel ging es körperbetont und intensiv weiter, aber mit eindeutig größeren Chancen für die FCH-Jungs. Es dauerte allerdings noch bis zur 45. Minute, als Maxim mit seinem starken Linken den Ball unhaltbar am Torwart vorbei in die Ecke schob. In Minute 48 und 49 war es Leon, der den Endstand von 6:0 fixierte. Zunächst stand er goldrichtig, als der Kreuztaler Keeper einen Ball abprallen lies, den er dann eiskalt verwandeln konnte und gleich drauf war schon wieder der Torwart sein Helfer, da er den Ball nicht richtig zu packen bekam und förmlich ins Netz leitete. 6:0 nach 50 Minuten war ein klares Ergebnis, so dass die FCH’ler jetzt das Spiel auch etwas ruhiger gestalten wollten, die Gäste allerdings nicht. Die wohl beste Chance zum Anschlusstreffer ergab sich, als ein Spieler in der 50. Minute aus etwa 12 Metern den Ball mal mit Wucht auf unser Tor abzog und unseren Torwart richtig prüfen wollte; der hatte die Prüfung jedoch bestanden und konnte den Ball noch knapp am Pfosten herlenken. Aus der anschließenden Ecke konnten unsere Gäste nichts zählbares machen. Beim Schlusspfiff stand der klare und verdiente Sieger fest.

Aus drei gewerteten Spielen der Liga können bis jetzt 9 Punkte, 20 Treffer und nur ein Gegentreffer gezählt werden; eine saubere Bilanz, die es gilt, für die restliche Saison aufrecht zu erhalten.

 

SV Netphen III vs. D2-Junioren 6:2 (1:1)

 

JSG Ebenau-Diedenshausen vs. E1-Junioren o.E.
Am 5. Spieltag gings heute zum Schlusslicht nach Diedenshausen.Nach anfänglichen Problemen auf dem nassen Naturrasenplatz erzielte Malte Milke mit einem satten 10m Schuss das 1 : 0.Der Bann war gebrochen, nach Vorlage von Henri Reichenau stocherte Habib Aklaghli den Ball zum 2 : 0 über die Linie.Weiter gings im Minuten-Takt.3 : 0 durch Tom Friedeheim, der einen Befreiungsschlag abfing und den Ball unter die Latte hämmerte.4 : 0 durch Ben Dilling der gleich drei Gegenspieler stehen ließ und den Ball in die untere Ecke einschob.5 : 0 Nibras Hayder, 6 : 0 Malte Milke und ein Deierpack von Laurenz Nötzel zum Halbzeitstand von 9 : 0.

Zweite Halbzeit das gleich Bild, immer gings in einer Richtung.Ben Dilling mit zwei Tore zum 11: 0.Malte Milke 12 : 0.Einen schön heraus gespielten Konter nutzte die Heimmannschaft zum 12 : 1. 13 : 1 Ben Dilling, 14 :1 Malte Milke.Das 15 : 1 Ben Dilling mit seinem fünften Tor. Nibras Hayder 16 : 1, Habib Aklaghl 17 : 1.Doppelpack Florian Stein 19 : 1, Habib Aklaghli 20 : 1.Den Schlusspunkt setzte wiederum Florian Stein zum 21 : 1 Endstand.

 

SV Gosenbach II vs. E2-Junioren o.E.
Am heutigen Samstagnachmittag mussten unsere Jungs Auswärts beim SV Gosenbach II ran. Mit sieben Kindern und somit keinem Auswechselspieler wollten die Hilchenbacher trotzdem einen Sieg einfahren. Diese Euphorie wurde jedoch in der 5. Minute gedämpft als die Gosenbacher mit 1:0 in Führung gingen. Nach dem Tor zeigten die Jungs der E2 aber eine tolle Reaktion und kämpften sich zurück ins Spiel und somit dauerte es bis zur 10. Minute ehe Tim-Jonas den Ausgleich erzielte und drei Minuten später sogar den Führungstreffer für uns markierte. Wieder drei Minuten später schoss Justus das 3:1 und beruhigte das Spiel ein wenig. Dies war zugunsten der Hilchenbacher, da sie nun noch Treffer 4:1 und 5:1 schossen und wieder war der Torschütze Tim-Jonas, der sich seine Tore durch harte und lauf intensive Arbeit vorne verdient hat. Danach ging man in die Halbzeit, wo man die Jungs nochmal motivierte so weiter zuspielen. Jedoch gelang es auf beiden Seiten nicht mehr so gut wie in der ersten Halbzeit und das Spiel verlor ein wenig an Spielzügen. Grund dafür waren bestimmt auch die nicht vorhandenen Auswechselspieler. Somit ging das Spiel am Ende 6.2 für die E2 des FC Hilchenbach aus, welches den Spielanteilen entsprechend auch als gerecht zu bewerten ist.

 

E3-Junioren vs. JSG Salchendorf-Deuz-Anzhausen/Flammersbach o.E.

Für unsere E3-Junioren ging es am heutigen Samstag gegen die JSG Salchendorf-Deuz-Anzhausen/Flammersbach. Bei kühlen Temperaturen und mit einem ersatzgeschwächten Team begann um 12:15 die Partie. Direkt vom Anstoß an war zu sehen, dass es ein gutes Fußballspiel werden wird. In der 6. Spielminute war es Marlon, der den Ball zum verdienten 1:0 einschob. Man erspielte sich immer mehr Chancen und kam zu guten Abschlüssen. Auf der anderen Seite vereitelte Louis die ein oder andere Chance der Gäste. In Minute 11 erhöhte Jannik auf 2:0. Nach einer tollen Kombination über außen und der Hereingabe von Consti erzielte Marlon in der 17. Minute seinen 2. Treffer der Partie und es stand 3:0, welches auch gleichzeitig der Pausenstand war. Nach der Halbzeit wollte man noch etwas offensiver werden, welches jedoch Räume zum Kontern bot. So erzielten die Gäste in der 38. Minute den Anschluss zum 3:1. Die Hoffnungen das Spiel zu drehen schwanden schnell. Mit einem tollen Anstoß-Trick und einem tollen Schuss von Marlon stand es 4:1. Endlich jedoch wurde es ein Fußball Spiel mit vielen Toren, wie man es sich vorstellt. In der 41 Minute war es erneut Marlon, der mit seinem heutigen 4. Tor das 5:1 erzielt. Keine Minute später kamen die Gäste auf 5:2 heran. Wiederum ein paar Sekunden später schoss Marlon das 6:2 und krönte seine Leistung mit seinem 5. Treffer. Den Schlusspunkt der Partie setzte Matz, der mit einem Hochschuss den Torwart auf dem falschen Fuß erwischte und das 7:2 erzielte.

 

F-Junioren vs. JSG Dotzlar-Sassenhausen o.E.
Nach einem frühen Rückstand der quasi im direkten Gegenzug wieder egalisiert wurde. Waren
die Hilchenbacher Kicker klar spielbestimmend. Die spielerische Weiterentwicklung ist von
Spiel zu Spiel zu sehen, allerdings war das Glück diesmal nicht ganz auf ihrer Seite. Nach
einigen Aluminiumtreffern und sehr guten Abwehrleistungen, sodass die Gäste zu keinen
nennenswerten Torabschlüssen kamen, ging es trotzdem „nur“ unentschieden in die Pause.
Den Beginn der zweiten Halbzeit haben die Gäste für sich genutzt und schnell Tore erzielt.
Diesen Rückstand galt es nun wieder aufzuholen, was leider trotz guter Spielzüge leider nicht
mehr gelang.

 

SG Siegen-Giersberg vs. G-Junioren o.E. (Freundschaftsspiel)
Auch die Minikicker freuen sich auf ihre Spieltreffs, denn dafür trainieren sie jede Woche mit
vollem Einsatz und viel Freude. Nachdem zum Beginn der Saison ca. die Hälfte der Spieler in
die F-Jugend gegangen ist, müssen sich auch hier neue „Führungsspieler“ beweisen. Beim
ersten Spieltreff bei den Sportfreunden Siegen war dies deutlich zu merken, aber das Ziel
von einem Tor wurde auch hier erfolgreich gemeistert. Der zweite Spieltreff fand bei Siegen
Giersberg statt. Dort trafen wir mit genau 7 Spielern, davon 2 Mädels, auf sehr freundliche
Gastgeber. In einem spannenden Spiel mit vielen Toren zeigten alle eine exzellente Leistung.
Viel Kampfgeist, voller Körpereinsatz und Zusammenhalt sind auch in dieser Jugend schon
deutlich zu sehen. Zudem konnten wir das optimale Frühstück herausfinden, dass zum
Torerfolg führt: Wurstbrote und Banane. Wir freuen uns schon auf die kommenden Treffs,
die hoffentlich alle genauso schön werden.

 

Unter der Woche (Montag, 02.10.17):
SV Fortuna Freudenberg vs. B-Junioren 4:1 (2:1)
Unsere B-Jugend muss sich am 6. Spieltag der Saison das erste mal geschlagen geben. Am Montag Abend musste man beim Tabellenführer SV Fortuna Freudenberg antreten. Bei einer Partie auf Augenhöhe gegen eine taktisch starke Heimmannschaft ging man wie auch schon vergangenen Mittwoch durch einen haltenbaren Fernschuss von Max Baumgärtel (17.) in Führung. Doch unsere Jungs zeigten in der Hintermannschaft einige Unkonzentriertheiten, welche die Freudenberger eiskalt mit zwei Treffern ausnutzen (23. / 33.). Zwischenzeitlich hatten aber auch unsere Jungs zwei Chancen auf den Ausgleich, welche aber nicht genutzt wurden. In der zweiten Halbzeit war unsere B-Jugend erneut auf ebenwürdig mit dem Tabellenführer, bis Freudenberg in der 72. Spielminute die Partie mit dem 3:1 für sich entschied. Danach war unsere B-Jugend sichtlich geknickt und bekam 4 Minuten vor Schluss dann auch noch das 4:1.