[Junioren] B-, C- & D3-Junioren mit Auftaktsieg

JSG Burbach-9kirchen-Wahlbach – A1-Junioren 4:4 (2:4)

A1 startet mit furiosem Spiel in die Saison

Nach einer eher mäßigen Vorbereitung mussten wir am Samstag zum Start in die neue Saison zum „selbsternannten“ Favoriten zur JSG Burbach-Neunkirchen-Wahlbach. Mit einem etwas flauen Gefühl gingen wir ins Spiel und beide Seiten spielten zunächst auf Sicherheit und Ballhalten.Doch bereits nach 13 Minuten hatte sich das erledigt, Edmond Musa nutzte eine Unachtsamkeit in der Burbacher Hintermannschaft eiskalt aus und brauchte uns in Führung. Von diesem Augenblick an entwickelte sich ein Spiel welches man ohne weiteres als Spitzenspiel bezeichnen musste. Nach einigen brenzligen Situationen, von Markus Weber sehr gut gemeistert, kamen die Burbacher zum Ausgleich und kurz darauf zur Führung. Unsere Jungs bewahrten jedoch die Ruhe und drehten das Ergebnis bis zur Pause noch zur 4:2 Führung.

Die 2. Halbzeit gehörte dann doch mehr den Burbachern die auch die Gangart deutlich härter gestalteten und jeden Ball mit teilweise grenzwertigen Einsatz versuchten zu erobern. Unserem Spiel tat dieses nicht gut und in der Folge kamen die Burbacher zunächst mit einem sehenswerten Freistoß (Marke Johannes Geis 😉 zum Ausgleich und kurze Zeit später zum 4:4-Ausgleich.

Nun galt es für unsere Jungs nur noch kämpfen und fighten bis zum letzten um diesen einen Punkt zu sichern. Zum Teil mit Krämpfen und unbändigem Willen überstanden wir die letzten 20 Minuten.

Insgesamt ist das Ergebnis für beide Seiten gerecht, auch wenn mehr drin war.

Unsere Tore erzielten:
13. Min.Edmond Musa; 35. Min. Tristan Juksaar sowie Oguz-Can Gürkan in der 40. und 45. Minute

A2-Junioren – FC Kreuztal 0:1 (0:1)

B-Junioren – JSG Burbach-9kirchen-Wahlbach 3:1 (1:0)

Nach dem klaren Pokalsieg der letzten Woche stand an diesem Wochenende das erste Meisterschaftspiel der B-Junioren an. Gegner war die JSG Burbach-Neunkirchen-Wahlbach. Die JSG`ler präsentierten sich, wie schon im Vorfeld erwartet, als taktisch gut ausgebildete und junge Truppe der man anmerkt, dass sie schon längere Zeit zusammen spielt. So machte der Gegner immer wieder unseren Spielern die Räume eng, so dass diese nicht zu einem geordneten Spielaufbau kamen. So ist es auch nicht verwunderlich das das erste Tor nach einer Standartsituation fiel. Nach einer von Max Baumgärtel getretenen Ecke netzte Rajmond Hamza mit einem schönen Seitfallzieher ein. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zur Halbzeit. Direkt nach der Halbzeit dann der Rückschlag, nach mehreren Fehlern unserer Abwehrkette setzte sich der Mittelstürmer des Gegners an der Torauslinie irgendwie durch und mogelte den Ball ins Tor. Glücklicherweise konnten wir wenige Minuten später wieder in Führung gehen. Wieder war es Rajmond der mit einem Fernschuß den Torhüter der JSG überwinden konnte. Nach einem schönen Pass von Berk Yazicioglu genau durch die Schnittstelle der Abwehr konnte Lorenz Stötzel per Kopf auf 3:1 erhöhen. Somit waren die ersten 3 Punkte der neuen Saison, nach diesem Arbeitssieg, eingefahren und die wieder zahlreich erschienen Eltern unserer Truppe gingen zufrieden nach Hause.

SV Setzen – C-Junioren 1:10 (0:6)

Für die Hilchenbacher C-Junioren ging es am ersten Spieltag nach Setzen. Nach einer intensiven Vorbereitung und einem erfolgreichen 9-1 Sieg in der ersten Pokalrunde reist die Mannschaft von Christian Schröder, Nico Theusner und Christian Stein mit breiter Brust zum ersten Auswärtsspiel. Der Matchplan ging dabei früh auf, Titus Jobst sorgte nach vier Minuten für den ersten Treffer. Tom Daniel legte in der zwölften Minute per Strafstoß nach. In der Folge trafen außerdem Fietze, Jobst, Ostehr und Weigand zum 0:6 Halbzeitstand. Auch die zweite Hälfte begann offensiv, so erzielte Dennis Heide das 0:7. Den einzigen Gegentreffer an diesem Nachmittag erzielten übrigens auch die Jungs vom FCH, durch ein unglückliches Eigentor entstand das 1:7. Doch dieser Treffer brachte die Hilchenbacher nicht aus der Spur, so sorgten Fietze, Ballion und Heide mit ihren Treffern für einen 1:10 Auswärtssieg. Nächste Woche Samstag steht für die Jungs aus der Winterbach dann das erste Heimspiel an. Anstoß ist um 15:00 gegen die JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasph​e-Pudersbach, das Team freut sich über viele Zuschauer.

D1-Junioren – SV Setzen 1:2 (1:2)

D3-Junioren – D2-Junioren 8:0 (2:0)

D3, Auftakt in die D-Jugendsaison:
Seit dem heutigen Spieltag rollt auch in der D-Jugend wieder der Ball und alle drei Hilchenbacher Mannschaften spielten zum Auftakt Zuhause in der Winterbach. Zunächst hatte die D1 den SV Setzen zu Gast, Anstosszeit 13:30 Uhr.

Das zweite Spiel des Nachmittags war eine vereinsinterne Entscheidung zwischen der D2, die mit vielen neuen Spielern und somit neuer Zusammensetzung angetreten war, sowie der D3, die bis auf einen Neuzugang vollständig der E1 der letzten Saison entspricht.

Bei herrlichem Sonnenschein und 25 Grad sahen die Eltern und Fans ein zunächst sehr ausgewogenes Spiel mit Torannäherungen auf beiden Seiten. Auf den ersten Torschuss mussten alle 18 Minuten warten, bis Magnus endlich den Ball ins Netz brachte; 1:0 für die D3. Mit einem 2:0 ging es in die Pause. Das im Vergleich zur E-Jugend größere Spielfeld sowie die teilweise neuen Regeln (Rückpass, Abseits,…) waren für die meisten Spieler noch etwas ungewohnt.

Nach dem Seitenwechsel war der Knoten geplatzt und das Spiel über weite Phasen sehr viel flüssiger. Gute Spielzüge konnten auf beiden Seiten gesehen werden, die Tore machte jedoch die D3, 6 weitere in Halbzeit zwei zum Endstand von 8:0! Besonders erwähnenswert ist dabei das Tor Nummer 8, welches der D3-Neuzugang Brian(Rückennummer 8) als sein erstes Tor für die Mannschaft verbuchen konnte.

SV Netphen – E1-Junioren 4:3 (3:2)

E2-Junioren hatte spielfrei

JSG Bürbach-Kaan-Marienborn – E3-Junioren 17:1 (8:1)