[Junioren] A1 wieder mit Remie, B Junioren weiter Erfolgreich

A1-Junioren vs SuS Niederschelden 0:0 (0:0)

Im ersten Heimspiel der Saison wollten unsere Jungs gegen Niederschelden an die Topleistung der letzten Woche anknüpfen, leider wurde nichts daraus.

Stark ersatzgeschwächt gelang es uns zu keinem Zeitpunkt des Spiels, Zugriff auf den Gegner zu bekommen und Chancen heraus zu spielen. Die Schelder präsentierten sich als der erwartet schwere Gegner und hätten durchaus nach 3 Latten-und Pfostentreffer die 3 Punkte mitnehmen können. Am Ende blieb es jedoch bei einem glücklichen 0:0.

JSG Banfe-Oberes Banfetal vs A2-Junioren 8:0 (2:0)
Heute war nicht unser Tag, besonders in der 2.Halbzeit leistet wir uns sowohl in der offensive als auch in der defensive zu viele Fehler und verließen den Platz heute auch in der Höhe verdient als Verlierer.

Man merkte den Jungs an, das durch die kurze Vorbereitungszeit und der fehlenden Spielpraxis einiger Spieler es besonders in der Abstimmung untereinander noch fehlt. Diese gilt es in den nächsten Wochen im Training abzustellen, um dann in den nächsten Spielen erfolgreicher zu Spielen.

Das Trainerteam ist davon überzeugt, aus den Jungs eine Mannschaft zu formen, welche in den kommenden Spielen als Sieger vom Platz gehen wird.

SuS Niederschelden vs B-Junioren 1:3 (1:2)
Nachdem man am vorherigen Wochenende erfolgreich in die Saison gestartet war, wollte man gegen den SuS Niederschelden weitere 3 Pkt einfahren. Doch das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Nach gerade einmal 2 Minuten ging der SuS Niederschelden mit einem Sonntagsschuss aus der 2.Reihe genau in den Knick mit 1:0 in Führung.

Doch unsere Mannschaft bewies Moral und konnte noch vor der Halbzeit in Person von Lukas Wollny per Foulelfmeter und Rajmond Hamza mit einem sehenswerten Spielzug und Abschluss das Spiel zu ihren Gunsten drehen und verdient mit 2:1 in die Pause gehen.

Nach der Pause das gewohnte Bild. Unsere Jungs waren klar spiel bestimmenden und ließen den Ball gut und ruhig durch die eigenen Reihen laufen. Nach 54 Minuten, dann das erlösende 3:1 wieder durch Lukas Wollny. Im weiteren Spielverlauf hatte man den Gegner im Griff und musste nur bei einem Lattentreffer kurz vor Schluss nochmals die Luft anhalten.

Am Ende ein verdienter Sieg. Am kommenden Dienstag geht es nun vor heimischer Kulisse in der 2.Pokalrunde gegen den Bezirksligsten aus Adler Dielfen.

C-Junioren vs JSG Feudiden-Laasphe-Niederlaasphe 0:2 (0:1)

Spfr. Siegen III vs D1-Junioren 3:2 (1:0)

D2-Junioren vs Spfr. Siegen II 1:18 (0:9)

1.FC Dautenbach vs D3-Junioren 1:2 (0:1)
Am heutigen sehr warmen zweiten Spieltag musste unsere D3 in Dautenbach ran.
In einem sehr kampfbetonten Spiel mussten sich unsere Jungs gegen die körperlich überlegenen Gastgeber des Öfteren beweisen. Angriffe der Gegner konnten in den meisten Fälle durch die sehr gut stehende Abwehr Dennis, Linus ,Magnus und Jarno abgefangen werden.
Das erste Tor ließ bis in die 29 Minute auf sich warten als Leon den längst überfälligen Führungstreffer für uns erzielte.
In der zweiten Halbzeit drehten beide Mannschaften nochmal auf, so dass es auf beiden Seiten die eine oder andere Möglichkeit gab bis Nico in der 47 Minute auf 0:2 die Führung ausbauen konnte.
Kurze Zeit später (54 Minute) der Anschlusstreffer der Gäste. Das Spiel entwickelt sich zu einem Krimi.
Chancen auf beiden Seiten, 57 Spielminute Strafstoß für die Gäste. Nein das war nicht der Ausgleich, Jarno fischte das Leder aus der linken Ecke.
Mit einem 1:2 Sieg konnten wir die nächsten drei Punkte mit nach Hause nehmen.

E1-Junioren vs TSG Adler Dielfen 4:5 (1:2)

Spvg. Anzhausen-Flammersbach II vs E2-Junioren 2:4 (0:4)
Erstes Meisterschaftsspiel der Saison und natürlich möchte man mit einem Sieg starten. Das sah auch alles sehr gut aus für den FC H.2 :schnell führten sie durch Tore von Laurenz Nötzel und Henri Reichenau mit 2 : 0. Sie hatten das Spiel völlig unter Kontrolle und prompt folgte noch ein Doppelpack von Ronaldo Da Silva Santos- zwei sehenswerte Weitschüsse – und es stand 4 :0. So ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit merkte man dem FC H. schnell an, dass die erste Halbzeit viel Kraft gekostet hat. Sie mußten sich dem Dauerdruck der Heimmannschaft erwehren, zweimal mußte sich FC H. Keeper Nicolas Binner-Sanchez geschlagen geben, mehr ließ er jedoch nicht zu. Mehrere Male glänzte er durch tolle Paraden, letzendlich ein verdienter 4 : 2 Sieg.

E3-Junioren spielfrei