[Junioren] A1 mit erstem Sieg, B- und C-Junioren Remie, D1 mit Sieg

SV Fortuna Freudenberg vs A1-Junioren 1:4 (0:2)

A2-Junioren vs. JSG Ebenau-Diedenshausen 1:4 (0:1)
Eine deutliche Leistungssteigerung unserer A2-Junioren, doch dem Gegner aus Ebenau-Diedenshausen reichten 4 Schüsse aufs Tor um diese in 4 Tore um zu münzen.

Auch eine klare Halbzeitansprache sollte nicht die gewünschte Wende bringen. Und obwohl man eigentlich über die gesamte Spielzeit die spielbestimmende Mannschaft gewesen war, konnte man lediglich in Person von Jannis Menn noch den Ehrentreffer zum 1:4 Endstand markieren.

B-Junioren vs Vfl Klafeld Geisweid 1:1 (0:1)
Am heutigen Samstag stand das Spitzenspiel in der A-Kreisliga an. Unsere Jungs wollten da weiter machen, wo sie Dienstag im Pokal aufgehört haben und die nächsten 3 Punkte einfahren.

Doch in den ersten 40 Minuten gelang dieses nur Ansatzweise und so wurde man dann auch mit dem 0:1 bestraft. Der Einsatz und Will musste sich im zweiten Durchlauf deutlich steigern, um das Spiel noch rumreisen zu können. Im zweiten Durchlauf dann eine kleine Umstellung, da unser Gegner noch auf die altmodische Art und Weise mit Libero agierte.

Unsere Jungs fanden endlich besser ins Spiel und belohnten sich am Ende durch Rico Binner mit dem 1:1 ausgleich, was zugleich der Endstand war. Nun gilt es in den kommenden 2 Trainingseinheiten weiter zu arbeiten, um am Samstag in Freudenberg wieder 3 Punkte einfahren zu können.

SuS Niederschelden vs C-Junioren 2:2 (2:0)
Am Samstag ging es für die C-Junioren des FCH nach Niederschelden. Während man am Donnerstag mit einem 6-1 Heimsieg gegen Niederndorf das Ticket für die nächste Pokalrunde lösen konnte, traf man in Niederschelden auf einen schweren Gegner.

Durch einen unnötigen Fehler ermöglichte die Hintermannschaft der Hilchenbacher den Gastgebern eine frühe Führung. Im Anschluss hatte man selber eine dicke Torchance, lies diese aber liegen. Wie es dann so oft im Fußball kommt, kassierten die Jungs vom FCH im Anschluss an die verpasste Großchance das 2-0.

In der Halbzeit wurden die Fehler deutlich angesprochen. Nachdem im Zentrum umgestellt wurde, kämpften sich die Hilchenbacher in der zweiten Halbzeit nach und nach ins Spiel. Dennis Heide erzielte in der 54. Minute den verdienten 2-1 Anschlusstreffer. Nur zwei Minuten später gelang dem Hilchenbacher Kapitän Tom Daniel dann ein Kunsstück. Mit dem rechten Fuß, von der rechten Seite, (!) dreht der Verteidiger eine Ecke rein.

Die 2-2 Aufholjagd zeigt den Willen, der in der Mannschaft steckt. Mit dem Ergebnis kann man angesichts des 2-0 Rückstandes zufrieden sein.

D1-Junioren vs D2-Junioren 10:0 (4:0)

VfB Wilden vs E1-Junioren 2:3 (1:2)

E2-Junioren vs SpVg. Neunkirchen II 1:9 (0:3)
Vor dem Spiel optimistisch, nach dem Spiel ernüchtert! Mit einer so deutlichen Niederlage hatte der FC nicht gerechnet, hatten die Neunkirchener doch ihre ersten beiden Saisonspiele deutlich verloren. Unsere E2 dagegen war im Vergleich zum 4:2-Sieg in Anzhausen vor einer Woche nicht wieder zu erkennen. Von Beginn an kamen unsere Jungs nicht ins Spiel, kaum etwas passte zusammen. Die Neunkirchener zeigten, wie es geht. Hier rief jeder seine Leistung ab, das Passspiel funktionierte und es wurde der Torabschluss gesucht. Trotz einer Halbzeit-Standpauke von Trainer Fred Dilling wurde es in der zweiten Hälfte nicht besser. Nur die Moral stimmte, die Jungs kämpften bis zum Ende. Das zeigte sich beim Ehrentreffer, Laurenz Nötzel erzielte ihn nach einer feinen Einzelleistung.

SV Eckmannshausen vs E3-Junioren 10:0 (4:0)