[Junioren] A1 glückt Revanche, A2- und B-Junioren mit Sieg

A1-Junioren vs SV Setzen 2:1 (1:0)

Viel Dusel + Markus Weber = 3 Punkte

So und nicht anders muss man den mehr als glücklichen 2:1-Sieg unserer A1 gegen Spitzenreiter SV Setzen bezeichnen.

In einer unterirdisch schlechten 1. Halbzeit nutzten die Setzer bereits in der 2. min. das völlig desolate Abwehrverhalten mit einem Distanzschuss aus und gingen mit 1:0 in Führung. Auch danach gelang es uns nicht, Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Unzählige Fehlpässe und mangelnde Laufbereitschaft brachten den Gegner immer wieder zu gefährlichen Möglichkeiten. Ab der 15. Min. begann dann die Zeit von Markus als er einen gefährlichen Schuss aus der Distanz mit letztem Einsatz zur Ecke lenken konnte. In der Folge waren es weitere 4-5 hochkarätige Chancen welche Markus jedoch abwehren konnte.

Nach einer derben Kabinenansprache kamen wir dann in der 2. Halbzeit etwas mehr ins Spiel, trotzdem dauerte es bis zur 79. Min. ehe Oguz Gürkan den Ausgleich erzielen konnte. In der Nachspielzeit wurde es dann noch einmal turbulent. Wir gingen durch Marc Ostehr nach toller Vorarbeit von Nico Theusner in Führung und in der 95.! köpfte Felix Schröder einen starken Schuss von der Linie.

1.FC Littfeld vs A2-Junioren 0:4 (0:3)
Nach langer Durststrecke konnte die A2 endlich zählbares mit aus dem Spiel nehmen. Hoch erfreut zeigte sich auch das Trainerteam: „Heute haben wir gezeigt, das wir auch das potenzial haben Spiele zu gewinnen. Wir haben den Gegner über 90 Minuten vollkommen unter Kontrolle gehabt und hätten ruhig noch das ein oder andere Tor mehr schießen können.“
Für unsere Jungs war 3mal Jannis Menn und 1mal Maurice-Joel Klein erfolgreich.

SV Fortuna Freudenberg vs B-Junioren 0:4 (0:3)
Zusammengefasst reichte eine gute Anfangsviertelstunde um das Spiel heute zu entscheiden. In den ersten 15 Minuten zeigten die Jungs, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Mats Birkelbach brachte uns schnell mit 2:0 in Führung. Anschließend schaltete die Truppe um das Trainergespann Arnold, Juksaar, Iselt jedoch einige Gänge zurück, was dem Trainerteam nicht wirklich gefallen sollte.
Mit einem sehenswerten Distanzschuss gelang Lukas Wollny dann vor der Halbzeitpause noch das 3:0, zu einem Zeitpunkt, wo man den Gegner mehr ins Spiel kommen lassen hat.

Nach der Halbzeit wollte man wieder an die ersten 15 Minuten anknüpfen. Man hatte den Gegner über die gesamte Distanz voll im Griff, lies jedoch auch im 2.Durchgang den nötigen Willen und die nötige Bereitschaft missen auch das letzte aus sich rauszuholen. So entwickelte sich ein wenig ansehnliches Spiel mit kaum Höhepunkten im 2.Durchgang. Lediglich Luca Wandtke konnte kurz vor Schluss nach einer gelungen Kombination noch auf 4:0 erhöhen.

Nächste Woche treffen unsere Jungs um 15:00 vor heimischer Kulisse auf den SV Setzen.

JSG Aue-Birkelbach vs C-Junioren 1:1 (0:1)

1.FC Dautenbach vs D1-Junioren 4:2 (3:1)

D2-Junioren vs Spfr. Eiichen-Krombach II 5:0 (3:0)
Nach drei erfolglosen spielen, konnten wir unser erstes Spiel gegen die Sportfreunde aus Eichen Krombach 2 erfolgreich gestalten.

Zur Halbzeit führten wir 3:0 was für die Krombacher- Mannschaft noch schmeichelhaft war, denn die Hilchenbacher machten aus den vielen Chancen die Sie hatten noch zu wenig.

Man konnte erkennen, dass wir endlich den nötigen Spielspaß hatten. In der 2 Halbzeit machten wir da weiter wo wir in der 1 Hälfte aufgehört hatten, und gingen hoch verdient mit 5:0 vom Platz. Der Trainer vom FC konnte endlich sehen, dass eine deutlich bessere Mannschaft auf dem Platz stand. Tore: Marvin 2, Hugo, 2 Marvin Stein,

1.FC Littfeld vs D3-Junioren 1:10 (1:4)
Nach dem 4. Spieltag in der Kreisliga B4 schaffte unsere D3 den Sprung auf den 2. Tabellenplatz. Leider fehlte Maxim seiner Mannschaft auch bei dem Auswärtsspiel gegen den FC Littfeld, aber die Jungs hatten die Situation auf dem Spielfeld auch ohne ihn immer gut im Griff.

Leon hatte unsere Mannschaft bereits nach 6 Minuten mit 2 Toren (3., 6.) in Führung gebracht und machte in der 41. seinen Hattrick komplett. Fynn, Dennis und Magnus (je 2 Tore), sowie Nico (1 Tor) trafen ebenfalls zum verdienten Endstand von 1:10. Der Gegentreffer in Minute 26., also kurz vor der Halbzeitpause, wäre vermeidbar gewesen, aber die sehr offensiv eingestellte Hilchenba-cher Abwehr hatte sich einen Augenblick zu sehr auf die Vorwärtsbewegung konzentriert, was unsere Gegner sofort mit einem Sprint Richtung dem Hilchenbacher Tor ausnutzten. Mit bisher 2 Gegentreffern aus 4 Spielen kann sich die Leistung von Abwehr und Schlussmann aber im Ligaver-gleich sehr gut sehen lassen.
Am nächsten Spieltag tritt die D3 beim unmittelbaren Tabellenverfolger, SG Siegen-Giersberg III, an.

E1-Junioren vs JSG Wilnsdorf 4:6 (3:1)

JSG Eiserfeld-Eisern III vs E2-Junioren 11:2 (4:1)
Stark aufspielende Gastgeber ließen heute mehrfach die Gästeabwehr schwach aussehen.Schnell führte die Heimmannschaft mit 2 : 0,kurz konnte FCH Hoffnung schöpfen als Malte Milke das 2 : 1 mit einen sehenswerten Weitschuss gelang. Doch die Tore 3 + 4 ließen nicht lange auf sich warten. So ging es dann mit 1 : 4 in die Halbzeit.
Zweite Halbzeit gleiches Bild, schnell sorgten die Eiserfelder für klare Verhältnisse und führten 8 : 1, ehe wider rum Malte Milke sein zweites Tor an diesen Tag gelang.Am Ende hieß es aus Hilchenbacher Sicht 2 : 11.

E3-Junioren vs SV Setzen II 2:9 (1:5)