[Junioren] D1-Junioren mit gelungener Generalprobe vor Pokalkracher gegen Sportfreunde Siegen

JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach vs. A-Junioren 0:0

 

B-Junioren vs. JSG Aue-Birkelbach 2:2 (2:2)

 

JSG Bad Berlebrug-Edertal vs. C1-Junioren 6:0 (4:0)

 

Red Sox Allenbach vs. C2-Junioren: Abgesagt aufgrund Spielermangels (Wertung: 2:0 für Heimmannschaft)

 

D1-Junioren vs. SG Siegen-Giersberg 3:1 (1:1)
Geht doch! 3 Punkte und Selbstbewusstsein gegen Siegen-Giersberg geholt:

Nur wenige Tage vor dem „großen Spiel“, dem Pokalfinale gegen die Sportfreunde Siegen, war es für die Mannschaft sehr wichtig, an diesem Wochenende Selbstvertrauen zu tanken und nach dem Totalausfall in Sassenhausen zu zeigen, wozu sie eigentlich im Stande ist. Ein verdienter, weil mit viel Willen und Einsatz erkämpfter Sieg gegen die SG Siegen-Giersberg brachte in der engen Tabelle auch noch 3 wichtige Punkte für den Endspurt.

Die SG hatte Seitenwahl und der FCH entsprechend Anstoß. Vom Anpfiff an drängen die Hilchenbacher auf das Gästetor und die erste Riesenchance bereits  in der 3. Minute fiel dem Abseitspfiff zum Opfer. In der Gegenbewegung standen die Giersberger aber schnell auch mit guter Chance vor unserem Tor. Bis zur 18. Minute dauerte es, bis der Schiedsrichter dann das erste Tor gab, leider für die Gäste, die mit einem langen Ball vom eigenen Strafraum mit nur 2 Ballkontakten bei uns trafen. Kein Hilchenbacher Spieler hatte sich davon beeinflussen lassen und mit Vollgas weiter gespielt, den wichtigen Sieg immer im Blick. Nur 3 Minuten nach dem ersten Tor konnte Fynn einen Querpass verwandeln und das Ergebnis wieder neutralisieren. Mit dem 1:1 ging es auch in die Pause, die nach der laufintensiven ersten Halbzeit bei den Spielern sehr willkommen war.

Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste viel Druck auf unser Tor, mussten dafür natürlich auch viel Energie aufwenden. Zeitweise waren die Gäste nahe am Führungstreffer. Belohnt für den kontinuierlich großen Laufeinsatz wurde in der 36. Minute aber unsere Mannschaft, als Fynn einen vom Torwart nicht ausreichend gesicherten Ball zum Führungstreffer einnetzte.

Weitere gut 20 Minuten zeigten beide Teams den starken Willen als Gewinner vom Platz zu gehen, bevor Leon in der 57. einen Torwartabpraller nutzte und die 3 Punkte für Hilchenbach sicherte. Zusammenfassend kann man für diesen Spieltag festhalten, das es eine Partie durchaus auf Augenhöhe war, die der FCH verdient gewonnen hat.

Am Montag steht noch ein lockeres Training an, bevor am Mittwoch für die Mannschaft das wohl größte Spiel in der Winterbach ansteht. Die erfolgreich höherklassig spielenden Gäste aus Siegen nehmen dabei klar die Favoritenrolle ein, aber Hilchenbacher Geschenke sollen sie von unserem  Team sicher nicht bekommen.

 

JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach vs. D2-Junioren 4:1 (3:1)

 

SG Mudersbach/Brachbach vs. E1-Junioren o.E.
Bei strahlendem Sonnenschein gings heute für unsere E1 nach Brachbach zum vierten Meisterschaftsspiel. Die mitgereisten Eltern machten es sich auf der prachtvollen Anlage der Brachbacher gemütlich und genossen das wunderbare Wetter. Die Hilchenbacher legten los wie die Feuerwehr, bereits nach zwei Minuten erzielte Taylor Bahr das 1 : 0 per Weitschuss. In der 5. Min. das 2 : 0- Sean Marazzo setzte sich auf der rechten Seite durch, seine Flanke verwertete Ben Dilling volly zum 2 : 0. Weiter ging es für die Hilchenbacher nur in einer Richtung- die Brachbacher völlig überfordert. Ben Dilling setzt sich auf der linken Seite durch und dessen Flanke staubt Habib zum 3 : 0 ab.Eckball für unsere Mannschaft in der 18 Min. Der Ball fliegt hoch vors Tor und wie einst Horst Hrubesch schraubt sich Habib hoch und köpft in der 14 Minute zum 4 : 0 in die Maschen. Der überragend aufspielende Taylor Bahr schloss ein herrliches Solo (er lies gleich drei Brachbacher hinter sich) ab und schob zum 5 : 0 ein. Auch Habib, der heute nicht zu halten war, erzielte mit seinen Toren drei und vier aus kurzer Distanz den Halbzeitstand von 7 : 0.Wer jetzt glaubte, dass wir es langsamer gehen ließen, der sah sich getäuscht .Sean Marazzos Flachschuss aus zehn Meter ließ dem Torwand keine Chance 8 : 0.Wieder war es Taylor Bahr, der eine Unachtsamkeit in der Abwehr nutzte und zum 9 : 0 einschoss.10 : 0 -Henri Reichenau setzt sich halblinks durch, sein Flachschuss ging in die rechte untere Ecke.Es folgten die Tore elf und zwölf – beide durch Sean Marazzo. Malte Milke stocherte den Ball zum 13 : 0 über die Linie. 14 : 0 wieder durch Taylor Bahr, ein Schuss aus gut zehn Meter unter die Latte.Die Brachbacher nutzten in der Schlussphase zwei ihrer Chancen zum 14 : 2. Abwehrspieler gab es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr beim FCH. Endstand 14 : 2 , eine überzeugende Leistung und ein mannschaftlich geschlossenes gutes Spiel.

 

E2-Junioren vs. TSG Adler Dielfen o.E.
Die Hilchenbacher E2 empfing an diesem Wochenende die Jugend der TSG Adler Dielfen. Bei bestem Wetter freuten sich alle auf ein gutes Spiel. Allerdings waren es die Gäste die die erste gefährliche Situation nutzten und mit 1:0 (5.) in Führung gingen. Hilchenbach ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und versuchte immer wieder schnell über die Außen vor das Dielfer Tor zu kommen. Nach 15. Minuten konnte auch der verdiente Ausgleich bejubelt werden, als Matz über außen bis zur Grundlinie zog, seine Flanke über den Torhüter flog und TJ einnetzen konnte. Es entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zweikämpfen und kein Ball wurde verloren gegeben. Beide Mannschaften kämpften und ließen vor den Toren kaum Abschlüsse zu. In der Schlussminute der 1. Halbzeit hatte Hilchenbach eine Ecke. Diese wurde aber herausgespielt und Dielfen fuhr einen schnellen Konter. Dieser sorgte mit dem Pausenpfiff für das 2:1 für die Adler. Nach der Pause drückte Hilchenbach die Dielfer in die eigene Hälfte und wieder konnte man ausgleichen, als Jannik einen Schuss aus der zweiten Reihe auf das Tor brachte und ein Gegenspieler diesen unhaltbar abfälschte (31.). Jetzt wollte Hilchenbach den Sieg. Allerdings ging wiederum Dielfen in Führung als die Nr. 7 durch die gesamte Abwehr marschierte und an Marlon vorbei einnetzte. Wieder ein Rückstand, aber man war gut im Spiel. Kein Ball wurde verloren gegeben und so konnte in der 40. der erneute Ausgleich erzielt werden, als Matz vor dem Torwart auftauchte, diesen umspielte und aus spitzem Winkel zum 3:3 einschob. So blieb es auch bis zu dem Schlusspfiff. Ein spannendes und vor allem kämpferisch starkes Spiel mit einem gerechtem Endergebnis und so musste an diesem Tag keine Mannschaft enttäuscht sein.

 

F1-Junioren vs. SG Laasphe-Niederlaasphe o.E.
Sowohl die Abwehrreihe der F1 des FCH, als auch die des Gastes JSG Laasphe – Niederlaasphe – Puderbach II leisteten ganze Arbeit. Es fielen für die Altersklasse untypisch nur wenige Tore mit dem glücklicheren Ende für den Gast. Das Ziel für die nächste Woche ist die Verbesserung der Offensive, bei gleich starker Abwehrleistung.

 

TSV Weißtal II vs. F2-Junioren o.E.
Auch beim Auswärtsspiel gegen Weißtal II bleibt die zweite Mannschaft der Hilchenbacher F-Junioren weiterhin auf Erfolgskurs. Gegen stark körperlich spielende Fußballer, konnten die 8 Jungs und 2 Mädels wieder durch gutes Passspiel und die ein oder andere gezielt gesetzte Einzelaktion überzeugen. Der Ersatztorwart (diesmal im Feld eingesetzt) erzielte zudem sein erstes Karrieretor.

 

Spiele unter der Woche (02.05.18):
C2-Junioren vs. SV Dreis-Tiefenbach 1:6 (0:3)

 

Erinnerung: Kommt vorbei, am 09.05.2018 um 18:30 Uhr zum Pokalendspiel der D-Junioren in die Winterbach Arena!!

Datum Uhrzeit Spielort Finalist A Finalist B

09.05.2018

18:30 Uhr

Winterbach Arena

D-Junioren

Sportfreunde Siegen