[Senioren] Rückschlag für den FC Hilchenbach

Kreisliga A –  18.Spieltag

Grün Weiß Siegen – FC Hilchenbach 2:1 (0:0)

„Ich bin sehr zufrieden mit Einstellung und Disziplin in meiner Truppe. Wir haben verdient gewonnen, weil wir die größere Anzahl an Torchancen hatten und mehr für das Spiel getan haben“, erklärte GWS-Trainer Jose Fernandez. Die zweimalige Führung der Platzherren durch Umut Akkent (53.) und Flamur Kameraj (80.) glich Hilchenbach nur einmal durch Marco Salomon (75.) aus. „Hilchenbach hätte bei einem Pfostenschuss von Andreas Spies in der ersten Halbzeit in Führung gehen können, aber auch wir hatten da schon unsere Möglichkeiten“, so Fernandez.

(Siegener Zeitung / FuPa Südwestfalen)

Der Gast aus Hilchenbach machte es der Elf von GW-Trainer José Fernandes nicht leicht, musste sich am End e aber doch mit 1:2 geschlagen geben. Damit rangiert das Team von Jan Iselt mit 25 Punkten auf einem Abstiegsplatz.

In der ersten Halbzeit standen die Hilchenbacher sehr kompakt und verteidigten gut. Dazu hatte FC-Stürmer Andreas Spies in der 22. Minute Pech mit einem Pfostenschuss.

Acht Minuten später war es Soufian Mouhadjir (30.) der die Führung der Hausherren auf dem Fuß hatte.

In der 2. Halbzeit wurde die Elf vom Lindenberg stärker und in der 53. Minute erzielte Umut Akkent die 1:0-Führung – kurz davor war es erneut Hilchenbachs Andreas Spies, der die Chance zur Gästeführung hatte.

Die Hilchenbacher gaben nicht auf und konnten in der 75. Minute durch Marco Salomin ausgleichen. Fünf Minuten später war es Flamur Kameraj, der den Grün-Weiss Dreier unter Dach und Fach brachte.

„Wir haben heute sehr diszipliniert gespielt und die Mannschaft hat eine gute Reaktion auf das Wahlbach-Spiel gezeigt. Ich muss aber auch sagen, dass der FC Hilchenbach das sehr gut gemacht hat, schade dass sie so weit unten in der Tabelle stehen“, gab GW-Coach José Fernandes zu Protokoll.

(expressi)

 

Aufstellung: Dennis Katz – Pascal Krömpel (61. Michael Hassel), Steffen Arnold, Daniel Guder, Mert Erdem (87. Tristan Juksaar) – Nico Theusner (43. Tom Sabel), Ole Schmitt – Marco Salomon, Christian Hähn, Alex Bredin – Andreas Spies

Tore: 1:0 Umut Akkent (53.), 1:1 Marco Salomon (75.), 2:1 Flamur Kameraj (80.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Alex Bredin (67. / 2. Gelbe Karte)