[Senioren] FCH verlässt nach Sieg die Abstiegsplätze

Kreisliga A –  29.Spieltag

SG Siegen-Giersberg – FC Hilchenbach 0:1 (0:0)

„Das Ergebnis entspricht dem Spielverlauf“, gestand Giersbergs Trainer Jochen Otterbach. „Hilchenbach war einfach galliger und wollte den Sieg mehr. Wir waren zu lethargisch und haben uns gegen die gut gestaffelten Gäste kaum einmal durchsetzen können.“ Nachdem Julius Schmidt die beste Chance der Hausherren ausgelassen hatte (53.), gelang Nico Theusner (58.) durch einen Konter nach einem Giersberger Eckball der verdiente Siegtreffer des FCH.

(Siegener Zeitung / FuPa Südwestfalen)

Die Gäste aus Hilchenbach sicherten sich mit einer engagierten Leistung drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf. Ein leidenschaftlicher Auftritt war letztlich ausschlaggebend für den Auswärtssieg, dementsprechend fand auch der unterlegene SG-Coach Jochen Otterbach lobende Worte für den Sieger: „Das Ergebnis geht letztlich okay, denn Hilchenbach hat heute spürbar mehr investiert. Wir haben es nicht geschafft unser Spiel gegen eine gut organisierte Mannschaft durchzusetzen.“

Schon im ersten Abschnitt kam der FCH zwei Mal gefährlich nach vorne, mehr als ein Pfostentreffer sprang aber zunächst nicht dabei heraus. Für Giersberg hingegen vergab Julius Schmidt die beste Einschussmöglichkeit. Nach einer knappen Stunde machte es Hilchenbach auf der anderen Seite besser, denn nach einer Ecke für Giersberg fuhren die Gäste einen blitzschnellen Konter und Nico Theusner (58.) erzielte den 1:0-Siegtreffer. „So ein Gegentor darf eigentlich nicht passieren, aber da kamen einige Fehler zusammen. Es ist natürlich schade im letzten Heimspiel zu verlieren, aber gegen diese kompakte Defensive haben wir heute kein Mittel gefunden“, so Otterbach.

Leidenschaft und eine Menge Laufbereitschaft sorgten letztlich also dafür, dass Hilchenbach nun auf Tabellenplatz zwölf steht — mit einem Vorsprung von einem Punkt auf die Abstiegsränge hat es der FCH am letzten Spieltag demnach selbst in der Hand, den A-Liga-Klassenerhalt zu sichern.

(expressi)

 

Aufstellung: Dennis Katz – Pascal Krömpel, Steffen Arnold, Daniel Guder, Mert Erdem – Nico Theusner (83. Fabian Schmitt), Ole Schmitt – Marco Salomon (30. Tristan Juksaar), Alex Bredin – Tom Sabel – Andreas Spies (90. Michael Hassel)

Tore: 0:1 Nico Theusner (58.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Nico Theusner (73. / 3. Gelbe Karte), Pascal Krömpel (78. / 4. Gelbe Karte)