[Senioren] FC Hilchenbach macht mit 3:0-Heimsieg Klassenerhalt perfekt

Kreisliga A –  30.Spieltag

FC Hilchenbach – SV Germania Salchendorf II 3:0 (1:0)

Riesenerleichtertung herrschte auch beim FC Hilchenbach nach den rettenden Toren von Andreas Spies (37.), Christian Hähn (62.) und Alex Bredin (82.). „Die mannschaftliche Geschlossenheit war erneut die Basis für unseren Erfolg“, freute sich Hilchenbachs Trainer Jan Iselt. „In den ersten 80 Minuten haben wir nur zwei Salchendorfer Chancen zugelassen, in den letzten zehn hätten wir dann durchaus noch zwei Gegentore kassieren können. Über die 90 Minuten war es aber auf jeden Fall ein verdienter Sieg für uns“, so Iselt.

(Siegener Zeitung / FuPa Südwestfalen)

Der FC Hilchenbach spielt ein weiteres Jahr in der Kreisliga A und auch der Verlierer aus Salchendorf hat den Klassenerhalt geschafft.

Die Partie, die wegen eines Gewitters erst später begann und vom Unparteiischen Bernd Pöppel souverän geleitet wurde, begann ausgeglichen, fand aber am Ende im FC Hilchenbach einen verdienten Sieger.

Andreas Spies (38.) besorgte mit einem feinen Abschluss, nach der ersten sehenswerten Kombination der Heimelf, den 1:0-Führungstreffer.

Spies der wieder zusammen mit Christian Hähn im Sturm agierte, musste später mit Verdacht auf Armbruch mit dem Krankenwagen abtransportiert werden.

In der 63. Minute erhöhte Christian Hähn auf 2:0 und schenkte sich und seinem Team den perfekten Abschied. Die Gäste versuchten zwar alles, um nochmals ins Spiel zurückzukommen aber ein Konter von Alex Bredin (84.) brachte die Entscheidung zu Gunsten der Hilchenbacher.

FC-Trainer Jan Iselt freute sich über den Klassenerhalt:

„Ich möchte mich vorab beim Vorstand bedanken, dass ich die Chance bekommen habe diese Mannschaft zu trainieren und ich möchte auch der Mannschaft danken, die akribisch am Ziel Klassenerhalt gearbeitet hat. Wir haben vier der letzten fünf Spiele gewonnen und haben den Klassenerhalt somit auch verdient“.

(expressi)

 

Aufstellung: Dennis Katz – Pascal Krömpel, Steffen Arnold, Daniel Guder, Mert Erdem – Nico Theusner Ole Schmitt – Marco Salomon (72. Tom Sabel), Alex Bredin (87. Fabian Schmitt) – Christian Hähn – Andreas Spies (58. Tristan Juksaar)

Tore: 1:0 Andreas Spies (37.), 2:0 Christian Hähn (62.), 3:0 Alex Bredin (87)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Marco Salomon (68. / 7. Gelbe Karte), Ole Schmitt (84. / 1. Gelbe Karte)

 

Kreisliga B2 –  30.Spieltag

FC Hilchenbach – SV Feudingen 1:3 (0:2)

Feudingen führte durch Kevin Heinrich (13.), Janik Hassler (18.) und Jens Mengel (60.) bereits mit 3:0, ehe Maximilian Stahl (73.) den Hilchenbacher Ehrentreffer markierte.

(Siegener Zeitung / FuPa Südwestfalen)

 

Aufstellung: Roman Burbach – Stefan Lischka, Christian Stein, Nils Mattusch, Nijasi Tika, Florian Münker, Argtim Tika, Eike-Kristof Stolzenburg, Thorbjörn Blecher, Julian Hille, Samet Heper – Eingewechselt: Zana Aslan, Leon Hecker, Maximilian Stahl

Tore: 0:1 Kevin Heinrich (13.), 0:2 Janik Haßler (18.), 0:3 Jens Mengel (60.), 1:3 Maximilian Stahl (73.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Maximilian Stahl (49. / 6. Gelbe Karte)

 

Kreisliga D2 –  30.Spieltag

FC Hilchenbach – SG Siegen-Giersberg III 2:3 (2:2)

 

Aufstellung: Rene Bolduan – Argjend Shala, Jan Stücher, Patrick Benner (60. Moritz Fischer), Luca Menn, Jan Reinschmidt, Maxim Krasman (68. Christopher Fontayne), Philipp Setzer, Dennis Hein (71. René Wagener), Björn Münker, Florian Braun

Tore: 0:1 (4.), 0:2 (15.), 1:2 Björn Münker (34.), 2:2 Florian Braun (36.), 2:3 (76.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): –