[Senioren] Erste verliert Kellerduell nach Verletzungspech

SpVg. Anzhausen/Flammersbach vs. FC Hilchenbach 3:0 (0:0)

„Wir hatten unser Hauptaugenmerk darauf gerichtet, endlich mal zu Null zu spielen und haben auch tatsächlich nur einen Hilchenbacher Torschuss zugelassen. Das einzige, das ich bemängeln muss, war unsere Chancenverwertung, denn wir waren bei jeder Standardsituation gefährlich“, sagte „SAF“-Trainer Fabian Wüst, der aber auch Mitgefühl mit dem Gegner zeigte: „Hilchenbach wurde arg gebeutelt. Sie hatten nur zwei Leute auf der Bank, dann haben sich Ole Schmitt, Torwart Dennis Katz und Alex Bredin so schwer verletzt, dass sie ausscheiden mussten – dadurch haben unsere Gäste in den letzten zehn Minuten nur zu Zehnt gespielt.“ In dieser Phase fielen auch noch zwei Tore durch Marcell Häuser (80.) und Zvonimir Bilokapic (90.), nachdem Michael Hepp (71.) das 1:0 vorgelegt hatte.

(Siegener Zeitung / FuPa Südwestfalen)

Die Spielvereinigung Anzhausen/Flammersbach konnte gegen den direkten Konkurrenten aus Hilchenbach einen 3:0-Heimsieg einfahren.

„Dieser Sieg war sehr, sehr wichtig für uns. Wir haben ganz wenig zugelassen, allerdings war die Chancenverwertung nicht gut. Wir wollten heute zu Null spielen und das ist uns gelungen, machte SpVg-Coach Fabian Wüst klar.

Die Gäste waren mit einem kleine Kader angereist, mussten schon in Halbzeit eins früh wechseln und verloren ihren Torwart Dennis Katz ebenfalls wegen einer Verletzung zur Pause, sodass Feldspieler Nico Theusner zwischen die Pfosten musste.

Michael Hepp (71.), Marcell Häusser (80.) und Zvonimir Bilokapic (90.) münzten diese Tatsache in Treffer um.

(expressi)

Aufstellung: Dennis Katz (46. David Born) – Pascal Krömpel, Christian Stein, Alex Bredin, Mert Erdem – Tristan Juksaar, Nico Theusner, Ole Schmitt (10. Tim Fabian Korzeniowski), Tom-Fabian Sabel – Julian Hille, Florian Münker

Tore: 1:0 Michael Hepp (71.), 2:0 Marcel Häuser (80.), 3:0 Zvonimir Bilokapic (90.)

Gelbe Karten: Pascal Krömpel (44. / 2. Gelbe Karte)

 

SpVg. Bürbach vs. FC Hilchenbach II 5:0 (2:0)

Die SpVg Bürbach 2. rückt durch einen 5:0 (2:0)-Sieg über die Reserve des FC Hilchenbach auf Tabellenrang zwei vor. Maßgeblichen Anteil am Erfolg der Hausherren hatte Marvin Kolb (9./25./64.), dessen drei Treffer den Weg der Bürbacher ebneten. Giuseppe Bruna (67.) und Florian Bender erhöhten in der Folge. Hilchenbach bleibt auf gegnerischen Plätzen derweil punktlos.

(Siegener Zeitung / FuPa Südwestfalen)

Aufstellung: Markus Weber – Sebastian Heß, Kevin Hammes, Maxim Krasman, Thorbjörn Blecher – Sven Wojda, Luca Menn, Eike-Kristof Stolzenburg, Justin Denker – Samet Heper, Semih Heper

Tore: 1:0 Marvin Kolb (9.), 2:0 Marvin Kolb (25.), 3:0 Marvin Kolb (64.), 4:0 Giuseppe Bruna (67.), 5:0 Florian Bender (80.)

Gelbe Karten: –