[Senioren] Keine Punkte im 1.Pflichtspiel 2019

SG Mudersbach/Brachbach – FC Hilchenbach 7:1 (4:1)

Die ersten zehn Minuten haben wir komplett verschlafen, standen immer zu weit weg von den Gegnern“, berichtete SG-Betreuer „Ede“ Lück. „Mit der ersten guten Torchance, die Marcel Farnschläder noch nicht verwerten konnte, wurde es dann besser. Mit zunehmender Spieldauer hat das Spiel dann den von uns erhofften Verlauf genommen“, so Lück. Durch einen von Mert Erdem verwandelten Foulelfmeter (10.) war Hilchenbach zunächst in Front gezogen. Großen Anteil am Umschwung hatten die jeweils dreifachen Torschützen Leo Diezemann (21./28./84.) und Marcel Farnschläder (34./40./78.), das 5:1 ging auf das Konto von Kevin Maag (69.).

Aufstellung:
Markus Weber – Thorbjörn Blecher – Felix Schröder – Christian Stein (48. Pascal Krömpel) – Mert Erdem – Nico Theusner – Tristan Juksaar – Tom Setzer (32. Michael Hassel) – Tom-Fabian Sabel – Rico Binner (45. Lukas Wollny) – Julian Hille

Tore: 0:1 Mert Erdem (10. Foulelfmeter), 1:1 Leo Diezemann (21.), 2:1 Leo Diezemann (28.), 3:1 Marcel Farnschläder (34.), 4:1 Marcel Farnschläder (40.), 5:1 Kevin Maag (69.), 6:1 Marcel Farnschläder (78.), 7:1 Leo Diezemann (84.)

 

 

SV Setzen  II – FC Hilchenbach II 1:0 (1:0)

Unsere 2.Welle musste eine bittere Niederlage in Setzen hinnehmen. Unsere Jungs waren wirklich über die gesamte Spielzeit das spiel bestimmende Team. Lediglich im ersten Durchgang verschlief man ein Konter der Gastgeber, der zur glücklichen 1:0 Halbzeitführung reichte. Die Jungs um Trainer Sven Wojda steckten jedoch zu keinem Zeitpunkt der Partie auf und erspielten sich selbst einige gute Möglichkeiten. Nach 90 Minuten stand fest, Mann des Spiels war auf jeden Fall der Torhüter des SV Setzen, der mit einigen herausragenden Paraden unsere Jungs zur Verzweiflung brachte. Trotz der guten Leistung gingen unsere Jungs damit leer aus. Jedoch lässt sich aus dem gezeigten einiges positives mitnehmen.

Aufstellung:
Dennis Katz – Maxim Krasman – Daniel Schlingmann – Florian Münker – Sebastian Heß – Samet Heper – Daniel Resch – Jan Iselt – Semih Kaan Heper (46. Zana Aslan) – Luca Menn (83. Marc Schulz) – Stefan Lischka

Tore:
1:0 Tom Benfer (26′)