[Senioren] Zweite mit wichtigen drei Punkten im Abstiegskampf // Erste unterliegt TuS Alchen mit 1:3

FC Hilchenbach vs. TuS Alchen 1:3 (0:1)

„Hier hat definitiv die bessere Mannschaft verloren“, bedauerte Hilchenbachs Trainer Nermin Adzovic. „Meine Mannschaft hat ein super Spiel gemacht, aber leider die Torchancen nicht genutzt. Alchen hat vielleicht vier Mal im gesamten Spiel auf unser Tor geschossen und drei Mal nach Standardsituationen getroffen.“ Das 0:1 durch einen 25-Meter-Freistoß von Daniel Klöckner (45.) egalisierte Mert Erdem (72.), doch Alchen schlug durch Michael Müller (75.) und Marvin Otto (83.) doppelt zurück.
(FuPa Südwestfalen / Siegener Zeitung)

 

Das Kellerduell zwischen dem FC Hilchenbach und dem TuS Alchen ging mit 3:1 an den TuS.
Die Alcher überließen den Hilchenbachern das Spiel, brauchten aber lange, um in diese Partie zu kommen. Erst ein Traum-Freistoß von Daniel Klöckner (45.) kurz vor dem Pausenpfiff, ließ die Gäste jubeln.

„Unser Plan ging auf aber mit Ball war es kein gutes Spiel von uns, da waren wir viel zu hektisch. Wir haben jetzt dreimal in Folge gewonnen und gehen mit breiter Brust in die nächsten Spiele. Wir schauen aber weiter von Spiel zu Spiel aber momentan sind wir schon sehr gut drauf“, betonte TuS-Coach Steffen Langenbach.
Nach dem Ausgleich von Mert Erdem (72.) mussten zwei Standards die Entscheidung für die Gäste aus Alchen bringen. Jeweils nach Eckbällen netzten Michael Müller (75.) und Marvin Otto (83.) ein.
(expressi)

 

Aufstellung: Markus Weber – Felix Schröder, Mert Erdem, Christian Stein (67. Stefan Lischka), Pascal Krömpel (16. Tom Setzer) – Luc Otto, Ole Schmitt, Nico Theusner, Tristan Juksaar – Tom-Fabian Sabel (62. Lukas Wollny), Julian Hille

Tore: 0:1 Daniel Klöckner (45.), 1:1 Mert Erdem (72.), 1:2 Michael Müller (75.), 1:3 Marvin Otto (83.)

Gelbe Karten: Tristan Juksaar (89. / 3.Gelbe Karte)

 

FC Hilchenbach II vs. Spfr. Sassenhausen 4:0 (3:0)

Diese Pleite wiegt schwer im Abstiegskampf: Die Sportfr. Sassenhausen haben im Kellerduell bei der Reserve des FC Hilchenbach eine 0:4 (0:3)-Niederlage kassiert. Damit verpasste es der Fußball-C-Kreisligist nicht nur, sich von den gefährdeten Rängen etwas abzusetzen, sondern ließ den Gegner in der Tabelle auch bis auf einen Punkt an sich herankommen. In der Winterbach-Arena in Dahlbruch sorgten Kevin Hammes (15./Strafstoßtor), Jan Iselt (32., 50.) und Sebastian Hess (37.) für den Sieg der Hausherren. Sassenhausen sah in der 85. Minute die Rote Karte.
(FuPa Südwestfalen / Siegener Zeitung)

 

Aufstellung: Jürgen Kuhring – Sebastian Heß, Florian Münker, Kevin Hammes, Maxim Krasman – Zana Aslan (75. Semih Heper), Michael Hassel, Stefan Lischka (61. Luca Menn), David Born – Samet Heper, Jan Iselt (55. Suvat Yücel)

Tore: 1:0 Kevin Hammes (15. Foulelfmeter), 2:0 Jan Iselt (32.), 3:0 Sebastian Heß (37.), 4:0 Jan Iselt (50.)

Gelbe Karten: Stefan Lischka (75./ 2.Gelbe Karte), Sebastian Heß (83./ 2.Gelbe Karte)