[Junioren] A-Junioren erneut „nur“ Unentschieden // C1-Junioren machen A-Kreisliga Einzug perfekt

A-Junioren vs. SV Fortuna Freudenberg 2:2 (1:1)

 

 

JSG SV Gosenbach – TSV Siegen vs. B-Junioren 4:3 (2:2)

 

 

C1-Junioren vs. JSG Salchendorf-Deuz-Netphen 4:3 (3:1)
Im dritten und somit vorletzten Qualifikationsspiel zur A-Kreisliga empfingen die C1-Junioren die JSG aus Salchendorf Deuz und Netphen. Vor rund drei Wochen spielte man im Pokal ebenfalls gegeneinander, wo der Endstand 3:0 für die C1-Junioren hieß. Das Spiel entwickelte sich von Beginn an zu einer interessanten Partie. Bereits nach vier Spielminuten gingen die Gäste aus dem Netpherland mit 1:0 in Führung. Die Führung hielt jedoch nicht lange, nach gutem Pass von Emircan hob Maxim den Ball in der 8. Minute zum 1:1 über den Torwart hinweg ins Tor. Lediglich sechs Minuten später, in der 14. Spielminute konnte Magnus eine gut anzusehende Kombination mit Jonas zum 2:1 verwerten. Fortan war es ein Spiel auf ein Tor, auf das der Gäste. Es dauerte jedoch bis zur 29. Minute, ehe Maxim seinen Gegner an der Grundlinie stehen ließ, in die Mitte zog und den Ball scharf reinbrachte, wo er ein Bein des Gegenspielers fand, der den Ball ins eigene Tor beförderte – 3:1 für die C1-Junioren. Nach der Halbzeit war es ein zähes Fußballspiel, mit weniger Torchancen. Ein Abstimmungsfehler zwischen Sayed und Jarno führte zum Anschlusstreffer für die Gäste (46.). Die Hoffnung hielt aber erneut nur kurz an, da Magnus gut durchgesteckt wurde und frei auf den Torwart zulief, dass Auge für Malik hatte, der den Ball ins leere Tor schob. Der zwei Tore Vorsprung war so wieder hergestellt (55.). Es sollte eine hitzige Schlussphase werden, denn in der 62. Minute kamen die Gäste durch einen Sonntagsschuss nochmals auf 4:3 heran. Kurz vor Schluss hatten sie dann noch die Chance auf den Ausgleich, die Jarno jedoch vereiteln konnte. So steht am Ende des Tages ein Arbeitssieg und der Einzug in die A-Kreisliga auf dem Zettel der C1-Junioren. Bereits am Dienstag muss man zum Pokal-Viertelfinale nach Freudenberg, wo es um den Einzug ins Halbfinale geht.

 

 

JSG Wilden-Obersdorf-Wilnsdorf vs. C2-Junioren 2:2 (1:0)

 

 

D1-Junioren vs. JSG Salchendorf-Deuz-Netphen 0:5 (0:2)
Wie hieß es für die Gladbacher nach dem Spiel gegen Wolfsberg: Das war ein gebrauchter Tag. Genauso einer war es am Samstag für unsere D1. Die JSG aus dem Netpherland war wahrlich keine Übermannschaft, aber unser Team war von einer ordentlichen Leistung weit entfernt. Eine Schwäche, die leider zu oft vorkommt, offenbarte sich wieder sehr deutlich: das Zweikampfverhalten. Viel zu zaghaft, ohne den erkennbaren Willen, den Ball haben zu wollen. So kann man kein Spiel gewinnen. Hervorzuheben ist lediglich Malte Milke, der keinen Ball verloren gibt und rackert, was das Zeug hält! Vorbildlich.

 

 

JSG Bad Berleburg-Edertal vs. D2-Junioren 6:0 (3:0)

 

 

E1-Junioren vs. TuS Erndtebrück 4:11 (3:6)

 

 

E2-Junioren vs. TuS Erndtebrück II 9:4 (4:1)

 

 

E3-Junioren vs. TSV Siegen II 0:12 (0:4)

 

 

F-Junioren vs. SV Gosenbach o.E.