[Senioren] Erste für Kampfgeist in Weißtal nicht belohnt // Spiel der zweiten ausgefallen

TSV Weißtal II vs. FC Hilchenbach 2:1 (0:0)

„Der Sieg ist verdient und hätte ohne weiteres höher ausfallen können. Zwar hat Hilchenbach gut verteidigt, wir haben uns aber dennoch vier, fünf hochkarätige Chancen herausspielen können, während das 0:1 aus dem einzigen Torschuss der Gäste entstanden ist, zudem durch einen individuellen Fehler von uns begünstigt“, berichtete Weißtals Trainer Bernard Krasniqi. Rico Binner (63.) brachte Hilchenbach nach vorn, doch Simon Grisse wendete das Blatt mit seinem Doppelpack in der 71. und 75. Minute. „Er hat 90 Minuten lang geackert und eine tolle Einstellung eingebracht. Schön, dass er sich und uns mit seinen beiden Treffern belohnt hat“, lobte Krasniqi die Verstärkung aus dem Kader der „Ersten“.
(Siegener Zeitung / FuPa Südwestfalen)

 

Aufstellung: Markus Weber – Alex Bredin, Tom Setzer, Christian Stein, Pascal Krömpel – Luc Otto (46. Michael Hassel), Ole Schmitt, Nico Theusner, Argtim Tika – Tom-Fabian Sabel, Tristan Juksaar (46. Rico Binner)

Tore: 0:1 Rico Binner (63.), 1:1 Simon Grisse (71.), 2:1 Simon Grisse (75.)

Gelbe Karten: Ole Schmitt (88. / 2. Gelbe Karte)

 

 

SV Netphen II vs. FC Hilchenbach II ausgefallen!
Aufgrund der unbespielbaren Platzverhältnisse am Sportplatz Netphen hat der Schiedsrichter das Spiel erst gar nicht angepfiffen, sondern abgesagt. Das Spiel wird Mittwoch, den 04.03.20 um 19:00 Uhr nachgeholt.