[Junioren] A-Junioren gelingt Befreiungsschlag // C1-Junioren übernehmen Tabellenführung // C2-Junioren schlagen Wilden

A-Junioren vs. JSG Bad Berleburg-Edertal 5:1 (1:0)

 

 

FC Kreuztal vs. B-Junioren 2:0 (1:0)

 

 

C1-Junioren vs. JSG Feudingen-Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach 8:0 (4:0)
Am vorletzten Spieltag diesen Jahres empfingen die C1-Junioren die JSG Laasphe-Niederlaasphe-Puderbach, die vor dem Spiel mit zwei Punkten auf dem letzten Tabellenplatz standen. Von Beginn an merkte man in welche Richtung das Spiel ging. Einzig auf das Tor der Gäste. Es dauerte bis zur 19. Spielminute, ehe Fynn den Torreigen eröffnete. Vor der Pause erhöten Fynn (28.), Leon (29.) und Magnus (35.) auf den verdienten 4:0 Pausenstand. Nach der Pause das selbe Bild. Einbahnstraßen Fußball auf das gegnerische Tor. Es dauerte nur zwei Minuten, bis Nico nach einer schnell ausgeführten Ecke zum 5:0 einschob. Danach schalteten die Hilchenbacher einen Gang zurück, dennoch konnten Maxim (47.) und erneut Magnus (57.) das Ergebnis auf 7:0 hochschrauben. Den Schlusspunkt der Partie setzte Maxim, der mit seinem zweiten Treffer den 8:0 Endstand in der 67. Minute erzielte. Aufgrund der Niederlage des Tabellenführers Niederschelden, rückte die C1-Junioren vorrübergehend, bis nächsten Samstag auf den 1. Tabellenplatz.

 

C2-Junioren vs. JSG Wilden-Obersdorf-Wilnsdorf 4:1 (1:0)

 

 

Unter der Woche:
JSG Eckmannshausen-Dreis-Tiefenbach vs. C1-Junioren 2:7 (1:1)