[Junioren] C2- & E2-Junioren starten mit Siegen in die neue Saison // C1-Junioren müssen Niederlage bei Premiere hinnehmen

A-Junioren vs. 1.FC Dautenbach 1:7 (0:4)

 

JSG Eckmannshausen-Dreis-Tiefenbach vs. B-Junioren N. AN. Heim
Aufgrund zu weniger Spieler konnte die JSG Eckmannshausen-Dreis-Tiefenbach das Spiel nicht antreten. Das Spiel wird mit 0:2 und drei Punkten für die Hilchenbacher B-Junioren gewertet.

 

Rot-Weiß Lüdenscheid vs. C1-Junioren 4:1 (2:1)
Das Abenteuer Bezirksliga begann für die C1-Junioren mit einem Auswärtsspiel in Lüdenscheid. Nach einer langen und ordentlichen Vorbereitung war man gespannt zu sehen, wie die Jungs dieses Spiel im Schatten des Nattenberg-Stadion annehmen würden. Eine frühzeitige Anreise mit vielen Fans im Gepäck verschaffte die perfekten Rahmenbedingungen die man für so einen Auftakt brauchte. Direkt nach Anpfiff waren beide Mannschaften bemüht schnell in Führung zu gehen. Dies gelang Lüdenscheid gleich in der 7. Spielminute. Doch Unsere elf zeigte Moral und schlug gleich in der 9. Minute prompt durch Fynn Altegoer zurück, erzielte den Ausgleich und war spätestens jetzt in der Liga angekommen. Im weiteren Verlauf des Spiels merkte man unserer Mannschaft leider jedoch noch etwas die Unerfahrenheit und die fehlende Abgeklärtheit in einigen Situationen an, die dazu führten, das dass Spiel letztenendes mit 4:1 verloren ging. Das der Schiedsrichter bei dem ein oder anderen Tor noch eine unglückliche Figur gemacht hat, lassen wir mal außen vor. Nun heißt es den Mund abputzen und das Positive aus diesem ersten Spiel mitnehmen, die Erkenntnis, dass man keineswegs unterlegen war und über weite Strecken mit dem Gegner mithalten konnte. Mit etwas Spielglück wäre sogar ein Unentschieden möglich gewesen. Dies gilt es nun im ersten Heimspiel am kommenden Samstag gegen den TuS Neuenrade zu bestätigen, um dort die ersten 3 Punkte, mit unseren hoffentlich wieder zahlreich anwesenden Fans zu feiern. Der Mannschaft wäre es zu wünschen.

 

TuS Erndtebrück II vs. C2-Junioren 2:3 (2:2)
So etwas tut gut. Erstens, dass man seit fast zehn Monaten wieder ein Meisterschaftsspiel hatte, und zweitens, dass man wieder gewonnen hat. Nach eher durchwachsenen Vorbereitungsspielen klappte es im Pulverwald – und das verdient. Das Spiel lief fast nur in eine Richtung, doch unsere C2 kam nicht zu zwingenden Chancen. Erst als Marlon Göbel aus einem Gewühl heraus einschoss, dachte man, der Bann sei gebrochen. Doch urplötzlich stand es 2:1 für den Gegner, der bis dahin quasi nur dreimal vor unserem Tor auftauchte. Zum Glück setzte sich Taylor Bahr noch vor der Pause durch und erzielte den Ausgleich.

Die C2-Junioren sorgten wie hier des Öfteren für Alarm im Erndtebrücker Strafraum.

Danach war das Spiel etwas offener, die besseren Chancen hatte aber Hilchenbach. Nach einer bärenstarke Vorbereitung über rechts durch Sean Marrazzo kam der Ball mittig vors Tor und Lennard Krischok traf den Ball so wie man ihn treffen muss: Knallhart krachte der Ball unter die Latte, ein toller Treffer. Danach  ging es munter hin und her. Als der Schiri nach 70 Minuten abpfiff, war die Erleichterung groß!

 

JSG Ebenau-Diedenshausen vs. D-Junioren 5:1 (2:0)

 

SV Fortuna Freudenberg III vs. E2-Junioren 0:5 (0:2)
Nach über zehn Monaten bestritt die E2 des FC Hilchenbach ihr erstes Meisterschaftsspiel in der Saison 2020/21 bei der E3 von Fortuna Freudenberg. Nach einem gut herausgespielten 1:0, erzielten unseren Jungs mit einem super Konter noch das 2:0 vor der Halbzeit. Auch in der zweiten Hälfte ging das Spiel hauptsächlich in eine Richtung, sodass sich jeder eine Beteiligung an einem der insgesamt fünf Tore für heute auf die Fahne schreiben kann. Die 0 musste dennoch mit ein paar Paraden erkämpft werden, was auch erfolgreich gelang. In zwei Wochen geht es dann weiter gegen den TSV Siegen II.