[Junioren] A-Junioren unterliegen in Eiserfeld // C2-Junioren gewinnen auch gegen Weißtal II

JSG Eiserfeld-Eisern vs. A-Junioren 3:1 (2:1)

 

B-Junioren spielfrei

 

C1-Junioren vs. Tus Neuenrade Absetzung.
Aufgrund von Corona-Vorfällen in Kreisen des Tus Neuenrade wurde das Spiel abgesetzt.

 

C2-Junioren vs. TSV Weißtal II 2:1 (2:1)
Das ist ne coole Sache. Unser jüngerer C-Junioren Jahrgang gewinnt auch sein zweites Meisterschaftsspiel. Und das Dank einer sehr kämpferischen Einstellung. Es wurde kein Ball verloren gegeben. Der Wille, das Spiel gewinnen zu wollen, war deutlich sichtbar und es klappte. Die Partie war auf Augenhöhe. Der Gegner hatte vielleicht die besseren Chancen, aber Paula Schmidt im Tor erkannte manch gefährliche Situation rechtzeitig und konnte zwei-, dreimal gegen heranstürmende Weißtaler prima retten.

Erneut war es Marlon Göbel, der der Türöffner war. Mit einem flachen Distanzschuss war er erfolgreich. Und nach dem Ausgleich war es Taylor Bahr, der unsere C2 auf die Siegerstraße schoss. Nach einem Querschläger der Abwehr prallte der Ball gegen die Latte und fiel vor seine Füße, Taylor musste nur noch einschieben. Das Spiel war ein ständiges hin und her, einmal hatte der FC bei einem Pfostenschuss Glück, es vielen aber keine Tore mehr.

Eine Premiere gab es übrigens: Niclas Freudenberg durfte zum ersten Mal für den FC auflaufen. Er war vor seinem allerersten offiziellen Fußballspiel zwar etwas nervös, machte seine Sache aber gut. Ein Lob auch an den Schiedsrichter Yannis Büdenbender, der das Spiel gut im Griff hatte.

 

D-Junioren vs. JSG Banfe-Oberes Banfetal 1:1 (1:0)

 

E1-Junioren vs. JSG Banfe-Oberes Banfetal 5:2 (1:2)
In ihrem ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison bot unsere E1 eine ziemlich gute Partie! Trotz der zwischenzeitlichen Führung der Wittgensteiner gaben sich die Hilchenbacher nie auf, harmonierten und spielten sehr gut miteinander. Das zahlte sich vor allem in der zweiten Hälfte aus, als das Spiel gedreht wurde. Erstaunlich, dass es keinen einzigen Matchwinner mehr gibt, sondern dass alle gleichermaßen an dem Erfolg beteiligt sind. Das zeigt sich auch in der Torschützenliste, denn die fünf Treffer wurden von fünf verschiedenen Spielern erzielt: Ole Schütz, Johann Reichenau, Julius Ehlers, Can Cetin und Timo Nissel.

 

E2-Junioren spielfrei

 

F-Junioren vs. SV Netphen o.E.