[Junioren] C1-Junioren müssen weiterhin auf ersten Bezirksliga Sieg warten // B-Junioren qualifizieren sich für die A-Kreisliga

B-Junioren vs. JSG Burbach-Hickengrund-Wahlbach-Liebenscheid 3:1 (2:1)
Glanzlos und wenig spielerisch – so qualifizierten sich die B-Junioren vergangenen Freitag im Nachholspiel gegen die JSG Burbach-Hickengrund-Wahlbach-Liebenscheid für die A-Kreisliga. Ein Spiel mit wenigen sehenswerten Aktionen und geprägt von Fehlern auf beiden Seiten. Die Partie eröffnete Tobias Weiß, der nach einem Befreiungsschlag einen Abwehrfehler nutzte und im eins gegen eins gegen den Gästetorwart cool blieb und so das 1:0 erzielte (13.). Allerdings fiel nach einer Hilchenbacher Unachtsamkeit in der 16. Spielminute postwendend der Ausgleich. Durch eine tolle Einzelleistung von Hamza Tarawieh konnten die Hilchenbacher in der 31. Minute die erneute Führung erzielen, womit es auch in die Pause ging. In Durchgang zwei fast das selbe Bild, kaum Chancen und wenn, dann für den FCH. In der 62. Minute konnte wieder rum Tobias Weiß nach einem Konter den Deckel zum 3:1 drauf machen. Im restlichen Verlauf des Spiels hatten die B-Junioren weitere zwei bis drei gute Chancen, um das Ergebnis höher zu gestalten, welche sie allerdings liegen ließen. Am Ende des Tages steht nach einem unschönen Spiel ein 3:1-Sieg dar, wodurch sich die B-Junioren erstmals seit 2018 für die A-Kreisliga qualifizieren.

 

SC Lüdenscheid vs. C1-Junioren 5:1 (1:1)