[Senioren] Hille mit Hattrick in Girkhausen

Kreisliga A – 20.Spieltag

Siegener SC – FC Hilchenbach 1:0 (1:0)

„Unser Sieg ist zu 100 Prozent verdient, das war eine gute Reaktion auf unsere 1:3-Niederlage in Laasphe“, zeigte sich SSC-Trainer Uwe Kipping zufrieden. Das „goldene“ Tor gelang Tim Fesser (39.), der nach 81 Minuten die Gelb-Rote Karte sah. „Das war eine äußerst harte Entscheidung, weil er sich bei einer Flanke zur Seite drehte und dabei den Ball an die Hand bekam“, so Kipping. „Wir hatten in der ersten Halbzeit drei, vier dicke Möglichkeiten, so dass wir zur Pause höher hätten führen müssen. Hilchenbach hat mit zehn Mann in der eigenen Hälfte gestanden und nur auf unsere Fehler gewartet – davon haben wir aber diesmal nur sehr wenige gemacht“, bilanzierte Kipping.

(Siegener Zeitung)

Nach der Pleite unter der Woche ist der SSC mit einem souveränen Heimsieg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Und der Sieg war umso wichtiger, da der direkten Konkurrenz aus Kreuztal ein Überraschungssieg gegen den Spitzenreiter gelang. Durch den Heimdreier verteidigen die Siegener aber den zweiten Tabellenplatz – Hilchenbach war an diesem Spieltag machtlos und rutscht nach der Pleite auf Platz zehn ab.

Am spielerischen Auftritt hatte SSC-Coach Uwe Kipping rein gar nichts auszusetzen: „Ein klarerer Sieg wäre heute eher angebracht gewesen, denn die Mannschaft hat eine gute Moral bewiesen und das Spiel absolut beherrscht.“ Tore blieben aber eher Mangelware, in der 39. Minute gelang Alen Fustin dann zumindest der verdiente und erlösende 1:0-Führungstreffer.

Die Gäste aus Hilchenbach mussten sich eher auf die Defensive fokussieren, denn die Siegener waren die gefährlichere Mannschaft – eine Drangphase konnte der FCH nicht verbuchen. Mit ein wenig Glück hätten die Gäste nach schnellem Umschaltspiel zwar zum Ausgleich kommen können, doch die Effizienz fehlt diesmal. So blieb es dann bis zum Ende beim knappen aber absolut verdienten 1:0-Sieg des Siegener SC.

Bitter für die Hausherren, dass Tim Fesser in der 81. Minute noch mit Gelb-Rot vom Platz musste, nachdem ihm der Ball gegen die Hand prallte. Das spielt den personell ohnehin arg gebeutelten Siegenern nicht in die Karten. „Unsere Verletzten und auch die Sperren tun uns aktuell sicherlich weh. Aber gerade deshalb ist die Leistung der Mannschaft noch höher anzurechnen“, bilanzierte der zufriedener SSC-Trainer.

(Expressi)

 

Aufstellung: Dennis Katz, Daniel Guder, Adrian Klein, Mert Erdem, Michael Hassel, David Born, Tobias Kiehl (9. Burak Erdem), Tristan Juksaar, Tom Sabel, Antonio Martins (65. Marco Salomon), Pascal Krömpel

Tore: 1:0 Alen Fustin (39.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Tristan Juksaar (82. / 1. Gelbe Karte)

 

Kreisliga B2 – 22.Spieltag

VfL Girkhausen – FC Hilchenbach II 0:4 (0:2)

Eine Überraschung gelang Hilchenbachs Reserve dank des Dreifach-Torschützen Julian Hille (1., 30. und 69.) sowie Maximilian Stahl (59.).

(Siegener Zeitung)

Aufstellung: Roman Burbach – Gaetano Romano, Nils Mattusch, Daniel Lux, Dario Grünberg, Martin Plaza, Maximilian Stahl, Samet Heper (70. Luca Tassone), Kevin Hammes, Thorbjörn Blecher (73. Justin Denker), Julian Hille

Tore: 0:1 Julian Hille (1.), 0:2 Julian Hille (30.), 0:3 Maximilian Stahl (59.), 0:4 Julian Hille (69.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Maximilian Stahl (44. / 3. Gelbe Karte), Thorbjörn Blecher (48. / 1. Gelbe Karte)

 

Kreisliga D2 – 20.Spieltag

SV Setzen II – FC Hilchenbach III 4:1 (1:1)

Aufstellung: René Bolduan – Michael Moos (70. Lasse Tiepelmann), Patrick Benner (40. Robin Benner), Jan-Michael Stücher, Dirk Hering, Timm Völker, Meriton Tika, Nijasi Tika, Jan Reinschmidt, Björn Münker, Florian Braun

Tore: 0:1 Nijasi Tika (43.), 1:1 (44.), 2:1 (46.), 3:1 (49.), 4:1 (81)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Nijasi Tika (43. / 1. Gelbe Karte), Michael Moos (55. / 4. Gelbe Karte), Timm Völkel (55. / 1. Gelbe Karte), Meriton Tika (55. / 1. Gelbe Karte)

 

Kreisliga A Frauen – 15.Spieltag

SV Setzen – FC Hilchenbach 3:0 (2:0)

Aufstellung: Pia Cathrin Korzeniowski – Lisa Rötz, Sandra Schindler, Marie Setzer, Nicole Doliganski, Jessica Nies, Jasmin Ruminski, Jessica Werk, Désirée Rösler, Julia Roth, Anna Sophie Wurm

Tore: 1:0 (25.), 2:0 (41.), 3:0 (73.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): –