[Senioren] Hilchenbach holt drei Punkte gegen Mudersbach/Brachbach

Kreisliga A – 8.Spieltag

FC Hilchenbach – SG Mudersbach/Brachbach 3:2 (2:0)

„Das war ein Spiel auf Augenhöhe – gut, dass wir das gegen Mitte der Hinrunde gewonnen haben, denn dadurch konnten wir unsere Position nochmal ein wenig festigen“, atmete Hilchenbachs Trainer Eberhard Stötzel auf. Nachdem FCH-Keeper Dennis Katz gleich in der 1.Minute eine Großchance der SG vereitelt hatte, gingen die Platzherren durch Alex Bredin (3.) und einen 30-Meter Freistoß von Christian Hähn (30.) mit 2:0 in Führung. Leon Kniller (48.) brachte die SG heran, danach hatte Hilchenbach eine dicke Chance durch Marco Salomon. „Dennoch lag das 2:2 in dieser Phase in der Luft, denn die SG hat da starken Druck aufgebaut und auch guten Zug zum Tor bewiesen“, verriet Stötzel. In der 65. Minute war es so weit, Kai Pfeifer glich aus. In der 84. Minute jedoch brachte Christian Hähn mit einem Kopfballtor den Hilchenbacher Sieg unter Dach und Fach. „Danach mussten wir auch keine wirklich brenzligen Situationen mehr überstehen“, resümierte Stötzel.

(Siegener Zeitung)

Es war ein umkämpftes Spiel und am Ende setzen sich die Hausherren dabei verdientermaßen durch. Schon zur Pause hatte Hilchenbach zurecht und deutlich geführt, dann kam Mudersbach aber nochmal zurück – ein Remis wäre schlussendlich aber schmeichelhaft gewesen. So kehrten die Hausherren nun wieder in die Erfolgsspur zurück.

Hilchenbach erwischte dabei zu Hause einen Blitzstart, drei Minuten waren gespielt da markierte Alex Bredin das 1:0. Noch vor dem Pausenpfiff konnte Christian Hähn (30.) dann auf 2:0 erhöhen – eigentlich eine beruhigende Führung, doch nach der Pause war die FCH-Defensive dann etwas zu löchrig. Die Gäste steigerten sich nach dem Seitenwechsel und so konnte Leon Kniller (48.) schnell den 1:2-Anschlusstreffer erzielen, ehe Kai Pfeifer (65.) gar auf 2:2 ausgleichen konnte. Fast sah es dann tatsächlich nach einem Remis aus, Hähn war aber doch nochmal in Torlaune und sicherte seiner Elf mit seinem Tor in der 84. Minute das verdiente 3:2 und somit einen verdienten Heimsieg.

„Gerade unsere erste Halbzeit war heute schlecht, dann wurde es etwas besser und wir konnten sogar ausgleichen. Aber schlussendlich ist es heute eine verdiente Niederlage gewesen, ein Punkt wäre heute für uns nach dieser Leistung absolut glücklich gewesen“, so SG-Betreuer Joachim Lück.

(Expressi)

Aufstellung: Dennis Katz – Pascal Krömpel (74. Michael Hassel), Adrian Klein, Daniel Guder, Alex Bredin – Steffen Arnold, Tobias Kiehl, Christian Hähn, Marco Salomon – Clessio Antonio Martins (33. Burak Erdem), Fabian Schmitt (90. Luca Tassone)

Tore: 1:0 Alex Bredin (3.), 2:0 Christian Hähn (30.), 2:1 Leon Kniller (48.), 2:2 Kai Pfeifer (65.), 3:2 Christian Hähn (84.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Steffen Arnold (62. / 1. Gelbe Karte)

Kreisliga B2 – 9.Spieltag

FC Hilchenbach II – SF Edertal 0:4 (0:1)

„Das war ein hochverdienter Sieg für die Gäste“, räumte Hilchenbachs Spielertrainer Nils Mattusch ganz fair ein. „Edertal hat eine richtig gute Mannschaft, die aber diesmal gar nicht so viel tun musste, weil wir einen wirklich schlechten Tag erwischt hatten – wir kamen nie für einen Sieg in Frage.“ Auf Edertaler Seite wechselten sich Benjamin Scholl (25./70.) und Denis Kaiser (48./79.) munter mit dem Toreschießen ab.

(Siegener Zeitung)

Aufstellung: Roman Burbach – Samet Heper (Florian Braun), Dario Grünberg, Martin Plaza, David Born, Nils Mattusch (Tim Korzeniowski), Antonio Tassone (Justin Denker), Christian Tassone, Kubilay Yazar, Gaetano Romano, Julian Hille

Tore: 0:1 Benjamin Scholl (25.), 0:2 Denis Kaiser (48.), 0:3 Benjamin Scholl (70.), 0:4 Denis Kaiser (79.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): David Born (39. / 1. Gelbe Karte)

Kreisliga D3 – 8.Spieltag

FC Hilchenbach III – Red Sox Allenbach II 0:2 (0:0)

Aufstellung: Rene Bolduan – Michael Moos, Moritz Fischer, Christian Stahl, Mel Kammler (87. Meriton Tika), Philipp Setzer, Johannes Galinski, Christian Hörner, Daniel Schlingmann (12. Patrick Benner, 69. Lasse Tiepelmann), Björn Münker, Florian Braun

Tore: 0:1 (77.), 0:2 (90.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Daniel Schlingmann (84. / 1. Gelbe Karte), Michael Moos (85. / 2. Gelbe Karte), Lasse Tiepelmann (86. / 1. Gelbe Karte)