News Senioren

[Senioren] Überraschender Sieg und wichtige drei Punkte gegen Neunkirchen

Kreisliga A –  19.Spieltag FC Hilchenbach – SpVg. Neunkirchen 2:1 (2:0) Riesengroß war die Erleichterung bei Hilchenbachs Trainer Jan Iselt nach dem ersten Sieg unter seiner Regie: „Das war unerwartet, aber umso erfreulicher. Nach dem 1:2 wurde es nochmal richtig eng, weil Neunkirchen eine Menge Druck erzeugt hat und wir nur einen Wechselspieler hatten. Meine Jungs haben das aber mit einer tollen kämpferischen Einstellung nach Hause gebracht.“ Kaan Yaman Sagir hatte die Hilchenbacher mit einem...
weiter lesen

[Senioren] Remis im Lokalderby

Kreisliga A –  24.Spieltag FC Kreuztal – FC Hilchenbach 2:2 (1:0) „Das war ein Spiel auf überschaubarem Niveau“, konstatierte Kreuztals Vorsitzender Ralf Irle nach dem „kleinen Derby“. Kreuztal ging kurz vor der Pause durch ein Hilchenbacher Eigentor (43.) in Führung, ehe Andreas Spies die Partie mit seinem Doppelpack (49. und 57.) drehte. Mohamed Aouaj (66.), der später noch die „Ampelkarte“ erhielt (81.), rettete den Gastgebern aber wenigstens noch einen Zähler. „Nach dem Platzverweis drängte Hilchenbach...
weiter lesen

[Senioren] Die Negativserie nimmt seinen Lauf

Kreisliga A –  23.Spieltag FC Hilchenbach – Siegener SC 2:5 (1:3) „Ich hätte mir mehr Tempo in unserem Spiel gewünscht und die ein oder andere Situation hätten wir besser ausspielen können, aber alles in allem ist unser Sieg ungefährdet. Wir hatten die besseren Einzelspieler und haben das Spiel fast über die gesamte Spielzeit kontrolliert“, sagte SSC-Trainer Uwe Kipping. Mit Alexander Kollek (1./41.) und Fidan Kameroli (76./90.) hatte er zwei Doppeltorschützen in seinem Team. Devran Hür,...
weiter lesen

[Senioren] Keine Punkte am Ostermontag

Kreisliga B2 – 22.Spieltag VfB Banfe – FC Hilchenbach II 5:0 (1:0) Die Mannschaft von Spielertrainer René Röthig hat nach dem 5:1 über den TSV Aue-Wingeshausen vor einer Woche einen weiteren direkten Konkurrenten distanziert und sich zunächst aller Abstiegssorgen entledigt. Der VfB zeigte ein überzeugendes Spiel und kam folgerichtig zu den Treffern, die noch dazu schön herausgespielt waren. Moritz Unterderweide (42.) besorgte die verdiente Pausenführung. Nach dem Wechsel gab es für die Röthig-Mannen kein Halten...
weiter lesen

[Senioren] FCH mit schwacher Vorstellung in Brachbach

Kreisliga A – 16.Spieltag SG Mudersbach/Brachbach – FC Hilchenbach 5:0 (0:0) Eine deutliche Leistungssteigerung nach dem Pausentee sicherte der SG den siebten Sieg im achten heimspiel. „In der ersten Halbzeit waren wir noch etwas schläfrig und haben uns zu wenig bewegt“, meinte SG-Betreuer „Ede“ Lück. „Dadurch war es ein relativ verteiltes Spiel, obwohl wir uns mehr in der gegnerischen Hälfte bewegt haben.“ Die SG kam jedoch aggressiver und bereiter aus der Kabine zurück. Jan Pfeifer (51.)...
weiter lesen

[Senioren] Deutliche Niederlage in Wahlbach

Kreisliga A – 22.Spieltag FC Wahlbach – FC Hilchenbach 5:1 (3:0) „Jetzt können wir nach unserem ersten Sieg in 2018 beruhigt ins Derby gegen Burbach starten – das war eine gute Mannschaftsleistung von uns“, blickte Wahlbachs Trainer Timm Nies bereits voraus. Für Wahlbach netzten Marcel Scheld (Foulelfmeter, 19.), Max Bigler (27./39.) und Tim Wiechmann (49./54.) ein, während Marco Salomon (86.) den Hilchenbacher Ehrentreffer markierte. (Siegener-Zeitung)   Der FC Wahlbach hat sich für das Derby gegen...
weiter lesen

[Senioren] FC Hilchenbach kämpft dem TuS Deuz einen Punkt ab

Kreisliga A – 20.Spieltag TuS Deuz – FC Hilchenbach 3:3 (2:0) „Ich bin nahezu sprachlos, wie man sich in den letzten 30 Minuten derart passiv verhalten kann und ein solches Spiel noch herschenken kann“, zürnte der Deuzer Trainer Alexander Müller. Andre Seither (20.) hatte Deuz in Front gebracht und war nach 42 Minuten elfmeterreif gefoult worden, was Daniel Feuring per Strafstoß zur 2:0-Pausenführung nutzte. Was sich in der letzten halben Stunde abspielte, war für Müller...
weiter lesen

[Senioren] Hilchenbach startet mit Niederlage in die Restrunde

Kreisliga A – 17.Spieltag FC Hilchenbach – TuS Alchen 1:2 (1:1) „Sicherlich ist bei uns noch Luft nach oben, aber ich habe auch viele gute Dinge gesehen, auf denen man aufbauen kann“, war Hilchenbachs neuer Trainer Jan Iselt mit seinem Debüt trotz der unglücklichen Niederlage insgesamt nicht unzufrieden. „Wir hätten zur Pause deutlich führen können“, meinte Iselt und spielte damit auf einen Foulelfmeter von Christian Hähn (35.) an, der genau wie ein Schuss von Andreas...
weiter lesen