Startseite

[Junioren] Nur 4 Punkte an diesem Wochenende

1.FC Dautenbach vs. C-Junioren 9:2 (2:0)   D1-Junioren vs. TSV Weißtal III 0:7 (0:2)   JSG Bad Berleburg-Edertal vs. D2-Junioren 3:2 (1:1)   JSG Ebenau-Diedenshausen-Erndtebrück vs. D3-Junioren 2:2 (1:1) Der Naturrasenplatz in Arfeld war am 6. Spieltag das Ziel unserer D3, um dort gegen die JSG Ebenau-Diedenshausen-Erndtebrück anzutreten. Mit Gänseblümchen und blühendem Löwenzahn auf dem Spielfeld war der Platz zwar sehr schön anzusehen, aber auch sehr schwer zu bespielen. Das trockene Gras bremste den Ball sehr stark ab und erforderte bei längeren Pässen schon einen kräftigen Schuss. Lange Laufwege mit dem Ball am Fuß waren für die Spieler anstrengend und führten nicht selten zu Ballverlusten. Passspiel und Bewegung ohne Ball war hier noch mehr gefragt als bei den Spielen auf gewohntem Kunstrasen. Wegen Erkrankung unseres Stammtorhüters mussten wir improvisieren und umstellen, aber um es Vorweg zu nehmen, Nic-Emil hat mit gewohnt starker Unterstützung der etablierten Abwehrkette hinten einen guten Job gemacht. Beide Mannschaften schenkten sich vom Anpfiff an nichts und unsere Gegner gingen auch immer mal sehr robust und körperbetont an die Sache. Spielerisch gab die D3 überwiegend ein starkes Bild ab, aber wie schon bei den letzten Spielen mangelte es an der Verwertung der teilweise 1a Chancen. In der 6. Minute konnte Nic-Emil sich das erste mal auf seiner Aushilfsposition beweisen, als er einen Freistoß aus halbrechter Position parierte. 20 Minuten ging es dann heftig umkämpft hin und her, als die JSG’ler ihre erste richtig gute Chance auch direkt verwandelten. 1:0 Rückstand für uns. Fast zeitgleich mit dem Pausenpfiff gelang Maxim der Ausgleich. Zur Pause war also wieder alles offen. Kurz nach dem Seitenwechsel war es dann wieder Maxim, der in der 32. Minute die D3 in Führung brachte. Eine von Magnus getretene Ecke konnte er gezielt einnetzen. Vom Spielfeldrand aus betrachtet machte es den Eindruck, dass unsere Gasgeber jetzt noch einen Gang in der robusten Spielart hochgeschaltet haben, aber fast völlig unbeeindruckt davon machte die D3 ihr Spiel und bekam auch ihre Chancen, die aber leider nicht das zählbare Ergebnis verändern konnten. In Minute 37 versuchten es die Wittgensteiner bei einem Freistoß mal mit einem Direktschuss aus der Distanz und hatten Glück, 2:2, der erneute Ausgleich. Alles war wieder auf Anfang gesetzt und noch lange 23 Minuten auf dem schweren Untergrund zu kämpfen. Viele Hilchenbacher und einige JSG’ler Chancen später kam nach einer ganz heißen Schlussphase der Pfiff vom Schiedsrichter. Ende in Arfeld, aber wenigstens einen Punkt nach zuletzt 2 Niederlagen. 1.FC Littfeld II vs. E1-Junioren 4:5 (3:3) Heute mussten wir gegen unseren direkten Tabellennachbarn ran.Auswärts beim 1.FC Littfeld II. Dritter gegen Vierter.Wir wollten den Vorsprung auf Littfeld in der Tabelle auf 6 Punkte ausbauen und so viel auch die Ansprache und Vorbereitung...
weiter lesen

[Senioren] Zweite holt Punkt in Anzhausen/Flammersbach

Kreisliga B2 – 30.Spieltag SpVg. Anzhausen/Flammersbach – FC Hilchenbach II 1:1 (0:0) Mit diesem Punkt dürfte Hilchenbach die Klasse so gut wie sicher gehalten haben. Julian Hille (53.) brachte die Gäste nach vorn, der Ausgleich gelang Daniel Klein (66.). (Siegener Zeitung) Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgte Julian Hille in der 53. Spielminute für die Führung der Gäste. Daniel Klein (66.) sicherte der SAF im Anschluss immerhin einen Punkt. „Das Unentschieden geht in Ordnung, ein Sieg für uns wäre aber sicherlich auch...
weiter lesen

[Junioren] Nur A-, B-, D2- & E1-Junioren erfolgreich

SG Siegen-Giersberg vs. A1-Junioren 1:5 (1:2)   B-Junioren vs. JSG SV Gosenbach – TSV Siegen 5:2 (2:1) Hilchenbacher B-Jugend bleibt 2017 weiter ungeschlagen. Gegen die Jugendspielgemeinschaft von SV Gosenbach und TSV Siegen wurde die Hinspielniederlage wieder gut gemacht. Der Start in die Partie war aber gar nicht mal so gut. Schon in der 4. Minute kam ein Spieler der Gäste nach einer Ecke frei zum Kopfball und erzielte so das 0:1. Aber schon in der 10. Spielminute kam die prompte...
weiter lesen

[Senioren] Zweite in Aue-Wingeshausen ohne Chance

Kreisliga B2 – 29.Spieltag TSV Aue-Wingeshausen – FC Hilchenbach II 5:2 (1:1) „Insgesamt geht das Ergebnis sicherlich in Ordnung. Die 2:1-Führung haben wir allerdings leichtsinnig wieder hergegeben, und nach dem 3:2 haben wir wiederum einige Chancen liegenlassen“, berichtete Aues Roland Kuffner. (Siegener Zeitung)     Aufstellung: Dirk Hering – Jannis Menn (Kevin Hammes), Nijasi Tika, Nils Mattusch (Eike-Kristof Stolzenburg), Daniel Lux, Julian Hille, Hayden West (Argtim Tika), Samet Heper, Gaetano Romano, Maximilian Stahl, Tristan Juksaar, Tore: 0:1 Maximilian Stahl (4.), 1:1 Eigentor (14.),...
weiter lesen