[Senioren] FC Hilchenbach mit erster Niederlage der Saison

Kreisliga A – 4.Spieltag

FC Grün-Weiß Siegen – FC Hilchenbach 1:0 (1:0)

„Dieser Sieg ist absolut verdient und sollte uns deutlichen Auftrieb geben“, freute sich GWS-Trainer Kamran Vafakhah. „In der ersten Halbzeit hatten wir ein leichtes Übergewicht und auch ein, zwei gute Möglichkeiten, aber das 0:0 ging noch in Ordnung. Nach der Pause hatten wir aber außer dem Tor noch drei, vier hundertprozentige Chancen“, verriet Vafakhah. Das „goldene“ Tor köpfte Jan Fluchtmann (81.) nach einem Eckball von Mahmooud Fakoshe. „Der Schiedsrichter leitete sehr umsichtig und kam ohne jegliche Karte aus“, lobte der GWS-Übungsleiter den Unparteiischen Jürgen Fick.

(Siegener Zeitung)

Der Jubel bei den Hausherren war nach dem Abpfiff riesengroß und auch die Erleichterung wird eine gewisse Rolle gespielt haben. Am vierten Spieltag gelang GW Siegen der lang ersehnte erste Saisonsieg und somit sind nun die ersten drei Zähler auf dem Punktekonto. Hilchenbach hingegen lässt in der noch jungen Saison erstmals Punkte liegen und muss nach dem Pokalaus unter der Woche auch in der Liga einen Rückschlag hinnehmen.

Kamran Vafakhah, Trainer der Grün-Weißen, war nach dem Schlusspfiff natürlich gut gelaunt: „Ich persönlich bin natürlich aber auch ein Stück weit erleichtert, ich weiß aber auch, dass die Mannschaft die vorherigen Spiele nicht so schlecht gespielt hat. Jetzt haben wir aber die ersten Punkte und das bringt Selbstvertrauen – so müssen wir jetzt weitermachen.“ Grund zur Freude gab es auch allemal, denn die Hausherren dominierte die Partie von Beginn an – Hilchenbach versuchte zunächst defensiv gut zu stehen, schnelle Konter gab es dann aber nicht zu bestaunen. Die größeren Möglichkeiten hatten da schon eher die Hausherren.

Richtig gefährlich wurde es aber erst nach dem Seitenwechsel, den den GW-Trainer ist aber eine andere Sache spielentscheidend. „Wir sind froh, dass wir zu Null gespielt haben. Im zweiten Durchgang hatten wir dann viele Chance und hätten daher auch höher gewinnen können“, so Kamran. Für den ordentlichen Auftritt belohnte sich GW aber erst spät: In der 81. Spielminute gelang Jan Fluchtmann dann aber doch noch das Tor des Tages zum 1:0-Sieg.

(Expressi)

Aufstellung: Dennis Katz – Michael Hassel, Adrian Klein, Christian Schülting, Alex Bredin – Fabian Schmitt (76. Robin Pietschmann), Tobias Kiehl (76. Luca Tassone), Christian Hähn, Marco Salomon – Burak Erdem (68. Antonio Martins), Fabian Hartnack

Tore: 1:0 Jan Fluchtmann (81.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): –

Kreisliga B2 – 5.Spieltag

TuS Johannland – FC Hilchenbach II 4:1 (0:1)

„Dieser erste Saisonsieg war eminent wichtig für uns und ist auch hochverdient – wir waren klar die bessere Mannschaft“, atmete Hans Kringe vom TuS Johannland spürbar auf. Zunächst allerdings führten die Gäste durch Martin Plaza (2.), doch die Hausherren behielten die Nerven und drehten das Match durch Tobias Wertebach (65.), Ralf-Marco Klein (77./86.) und Arjan Buzdra (83.).

(Siegener Zeitung)

Für den TuS Johannland ist der Knoten geplatzt: im fünften Spiel gelang der Mannschaft von Trainer Achim Werthebach der erste Saisonsieg. Somit verlassen die Hainchen den letzten Tabellenplatz. Nachdem die Gäste aus Hilchenbach durch Martin Plaza bereits in der zweiten Minute in Führung gegangen waren, drehten Tobias Wertebach (62.), Ralf-Marco Klein (77./85.) und Arjan Buzdra (84.) die Partie.

„Es war aus meiner Sicht ein hochverdienter Sieg in einem fairen Spiel. Wir haben den Gegner nach dem frühen Rückstand dominiert und ihm nach dem 1:1 keine Chance mehr gelassen“, sagte ein zufriedener Johannländer Coach Achim Werthebach.

(Expressi)

Aufstellung: Dirk Hering – Stefan Lischka, Tim-Fabian Korzeniowski, Dario Grünberg (66. Samet Heper), Martin Plaza (60. Christian Tassone), Nils Mattusch, Antonio Tassone (77. Luca Menn), Maximilian Stahl, Kubilay Yazar, Kevin Hammes, Julian Hille

Tore: 0:1 Martin Plaza (2.), 1:1 Tobias Wertebach (62.), 2:1 Ralf-Marco Klein (77.), 3:1 Arjan Buzdra (84.), 4:1 Ralf-Marco Klein (85.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): –

Kreisliga D3 – 4.Spieltag

TuS Johannland II – FC Hilchenbach III 5:4 (1:1)

Aufstellung: Rene Bolduan – Michael Moos, Thomas Wied (Pascal Stenzel), Maxim Krasman, Lasse Tiepelmann, Jan Reinschmidt, Florian Braun, Philipp Setzer, Patrick Benner, Björn Münker, Dennis Hein

Tore: 1:0 (5.), 1:1 Philipp Setzer (45.), 1:2 Florian Braun (46.), 1:3 Florian Braun (48.), 2:3 (51.), 3:3 (57.), 3:4 Philipp Setzer (65.), 4:4 (76.), 5:4 (87.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Dennis Hein (4. / 1. Gelbe Karte), Björn Münker (75. / 2. Gelbe Karte)

Kreisliga A Frauen – 1.Spieltag

TuS Johannland – FC Hilchenbach 7:0 (4:0)

Aufstellung: Lara Achenbach – Melanie Münder, Marie Setzer, Franka Diehl (17. Monja Schindler), Jessica Nies, Melina Six, Jasmin Ruminski, Janine Rigau Badenas, Jessica Werk, Désirée Rösler, Pia Cathrin Korzeniowski

Tore: –