[Senioren] Deuz zu stark für den FC Hilchenbach

Kreisliga A – 5.Spieltag

FC Hilchenbach – TuS Deuz 0:5 (0:1)

„Im Moment zahlt unsere junge Mannschaft eine Menge Lehrgeld. Ich hoffe aber, dass wir schon bald den Schalter umlegen können. Diese Niederlage ist um zwei Tore zu hoch ausgefallen, denn fünf Tore schlechter waren wir nicht“, sagte Hilchenbachs Trainer Eberhard Stötzel. Nach dem 0:1 von Christian Sting (22.) hielt Hilchenbachs Keeper Dennis Katz einen Foulelfmeter von Mike Brado (49.). Wenig später jedoch musste er einen Freistoß von Jan Vitt (53.) passieren lassen. „Der war perfekt geschossen und hat uns das Genick gebrochen. Danach haben wir die Flügel etwas hängen lassen und Deuz war gnadenlos effizient“, analysierte Stötzel. Deuz erhöhte in der Folgezeit durch Mike Brado (56./70.) und Thomas Gaumann (74.) auf 5:0.

(Siegener Zeitung)

Die Zuschauer in der Winterbach Arena sahen eine einseitige Partie, in der der Meisterschaftsfavorit aus Deuz am Ende klar die Oberhand behielt.

„Wir waren über 90 Minuten überlegen und ich bin zum ersten Mal in dieser Saison zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Einziges Manko war, dass wir den zweiten Treffer nicht schneller nachgelegt haben“, sagte TuS-Coach Alex Müller nach der Partie.

Christian Sting sorgte in der 22. Minute für die 1:0-Gästeführung, die bis zur 53. Minute bestand hatte. Zuvor hatte FC-Keeper Dennis Katz (48.) einen Foulelfmeter von Mike Brado gehalten.

Ein Freistoß von Jan Vitt sorgte aber dann für die Vorentscheidung in dieser Partie, denn nach diesem Treffer ließ die Gegenwehr der Hilchenbacher deutlich nach.

Mike Brado machte dann mit einem Doppelpack in der 56. und 70. Minute seinen verschossenen Strafstoß wieder gut und der gerade eingewechselte Thomas Gaumann sorgte mit seinem ersten Ballkontakt (74.) nach seiner Einwechslung für den 5:0-Gästesieg.

(Expressi)

 

Aufstellung: Dennis Katz – Michael Hassel, Daniel Guder, Alex Bredin, Marco Salomon – Andreas Spies, Steffen Arnold, Nico Theusner (61. Tobias Kiehl), Fabian Schmitt (68. Tristan Juksaar) – André Nowak, Kaan Sagir

Tore: 0:1 Christian Sting (22.), 0:2 Jan Vitt (53.), 0:3 Mike Brado (56.), 0:4 Mike Brado (70.), 0:5 Thomas Gaumann (74.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Marco Salomon (24. / 1. Gelbe Karte)

 

Kreisliga B2 – 5.Spieltag

FC Hilchenbach II – TuS Deuz II 0:2 (0:0)

Nach der Heimniederlage gegen den Aufsteiger bleibt die Hilchenbacher Reserve weiter punktlos. Dafür sorgten die Treffer von Philipp Köhn (62.) und Andre Klein (89.).

(Siegener-Zeitung)

 

Aufstellung: Roman Burbach – Nils Mattusch, Christian Stein, Eike-Kristof Stolzenburg, Julian Hille, Nijasi Tika, Pascal Krömpel (80. Maximilian Stahl), Stefan Lischka (70. Gaetano Romano), Daniel Lux, Kevin Hammes, Thorbjörn Blecher (70. Argtim Tika)

Tore: 0:1 Philipp Köhn (62.), 0:2 Andre Klein (89.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Eike-Kristof Stolzenburg (48. / 1. Gelbe Karte), Stefan Lischka (58. / 1. Gelbe Karte), Nils Mattusch (87. / 3. Gelbe Karte), Maximilian Stahl (87. / 2. Gelbe Karte)

 

Kreisliga D2 – 5.Spieltag

FC Hilchenbach III – SV Eckmannshausen III 0:4 (0:1)

 

Aufstellung: Rene Bolduan – Jan Stücher, Argjend Shala (60. Moritz Fischer), Sören Münker, Luca Menn (80. Pascal Stenzel), Dennis Hein, Maxim Krasman, Antonio Tassone, Meriton Tika, Florian Braun, Marc Höhl (63. Patrick Benner)

Tore: 0:1 (17.), 0:2 (50.), 0:3 (75.), 0:4 (88.)

Gelbe Karten (FC Hilchenbach): Florian Braun (80. / 1. Gelbe Karte), Antonio Tassone (90. / 2. Gelbe Karte)