Startseite

[Senioren] Zweite hat trotz 7:5(!)-Niederlage den Klassenerhalt sicher // Erste mit guter zweiter Hälfte, aber ohne Punkte

TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf vs. FC Hilchenbach 5:2 (3:0) „Die erste Halbzeit ging klar an uns, da hätten wir noch das ein oder andere Tor mehr machen können, was aber Hilchenbachs guter Torhüter Markus Weber verhindert hat. Im zweiten Durchgang waren wir zunächst im Sommerfußball-Modus, haben aber nach dem 3:2 wieder die Zügel angezogen“, berichtete Holger Schmidt, der Vorsitzende des TuS-Fördervereins. Nach der Wilnsdorfer 3:0-Führung durch Deniz Inan (23./36.) und Andre Klein (32.) kam Hilchenbach durch Alex Bredin (59.) und Julian Hille...
weiter lesen

[Junioren] C2-Junioren schlagen Dreis-Tiefenbach // A-Junioren gewinnen knapp // D1-Junioren schlagen erneut Tabellenführer

A-Junioren vs. JSG Siegen-Giersberg-Fortuna Freudenberg 4:3 (0:1)   C1-Junioren vs. SV Fortuna Freudenberg 0:4 (0:3)   SV Dreis-Tiefenbach vs. C2-Junioren 1:4 (0:1) Nach der Pleite des letzten Wochenendes musste endlich mal wieder ein Sieg her. Das Spiel beim Tabellenvorletzten Dreis-Tiefenbach sollte da eine gute Gelegenheit sein. Das Wetter war nicht wie für einen schönen Fussballnachmittag gemacht; Regen währen der gesamten Spielzeit. In der 14. Minute machte Magnus mit einem Sprint an den Abwehrreihen der Gastgeber vorbei den Auftakt zu unserem...
weiter lesen

[Senioren] Serie der Zweiten hält auch gegen Banfe II an (5:0) // Erste verliert 0:2 gegen Obersdorf

FC Hilchenbach vs. Spfr. Obersdorf-Rödgen 0:2 (0:1) „Es war ein ziemlich ausgeglichenes Match, in dem Obersdorf seine Chancen genutzt hat und wir eben nicht – alles in allem wäre ein Unentschieden das gerechtere Resultat gewesen“, meinte Hilchenbachs Trainer Nermin Adzovic. Dies verhinderten jedoch die beiden „Kirschen“ von Julian Schreiber in der 19. und 76. Minute. (FuPa Südwestfalen / Siegener Zeitung)   Die Sportfreunde Obersdorf-Rödgen konnten beim Tabellenschlusslicht aus Hilchenbach mit 2:0 gewinnen und kämpfen weiter um den Klassenerhalt. Julian Schreiber...
weiter lesen

[Junioren] D1-Junioren schlagen Tabellenführer // A- und C1-Junioren geben Pausenführung aus der Hand

JSG Burbach-Hickengrund-Neunkirchen-Wahlbach vs. A-Junioren 4:3 (1:2) Die A-Junioren des FC Hilchenbach bleiben im zweiten Spiel hintereinander ohne Sieg. Bei der JSG BurbachHickengrund-Neunkirchen-Wahlbach startete man mit zwei schnellen Toren von Finn Schneider (13.) und Max Baumgärtel (19.) in die Partie. Danach stellten die A-Junioren allerdings das Fußballspielen ein und kassierten kurz vor dem Pausenpfiff den 2:1 Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit kam man nicht mehr richtig ins Spiel hinein und die Hausherren übernahmen das Kommando und drängen auf den Ausgleichstreffer, welcher in...
weiter lesen

[Senioren] Zweite holt in turbulenter Schlussphase und doppelter Unterzahl Punkt in Ebenau // Erste verliert am Giersberg

SG Siegen-Giersberg vs. FC Hilchenbach 5:1 (3:1) „Wir haben nicht so berauschend gespielt, aber immer dann, wenn wir unser Tempo durchgezogen haben, hatten wir auch sofort gute Torchancen. Defensiv waren wir etwas unkonzentriert und haben einiges zugelassen, so dass auch Hilchenbach das ein oder andere Tor mehr hätte schießen können“, berichtete Giersbergs Trainer Jochen Otterbach. Für die Platzherren golften Kemil Hasecic (10.), Simon Ersfeld (21./54.) und Julius Schmidt (35./52.) ein, während Lukas Wollny (14.) zum 1:1 ausglich. (FuPa Südwestfalen /...
weiter lesen

[Senioren] Nachtrag 28.04.: Zweite schlägt Feudingen II knapp mit 3:2 // Erste verliert 2:4 gegen Wahlbach

FC Hilchenbach vs. FC Wahlbach 2:4 (0:1) „Der Wahlbacher Erfolg ist nicht unverdient, doch mit etwas Glück hätten wir einen Punkt mitnehmen können. Wir hatten drei, vier richtig gute Torchancen, die wir nicht nutzen konnten – da fehlt den Jungs noch ein wenig die Cleverness im Abschluss“, sagte Hilchenbachs Trainer Nermin Adzovic, der wiederum sechs A-Jugendliche einsetzte. Einer von ihnen, Julius Helmes, erzielte in der 78. und 85. Minute die beiden Tore der Gastgeber. Für Wahlbach trafen Ronaldo Tsela (39./72./80.)...
weiter lesen

[Junioren] F-Junioren als Einlaufkinder beim Spiel 1.FC Kaan-Marienborn gegen RW Oberhausen

Am Samstag, den 13.04.2019 bot sich für die Kickerinnen und Kicker der F-Junioren des FC Hilchenbach ein eher seltenes Erlebnis. Man war zu Gast im Leimbachstadion, beim Regionalligisten 1.FC Kaan-Marienborn 07 und durfte dort für gleich beide Mannschaften die Einlaufkinder stellen. Gast war an diesem Samstag der Tabellenzweite der Regionalliga West, der SC Rot-Weiß Oberhausen. Bei eher schlechtem Wetter, mit Schneeregen trafen sich die F-Junioren mit ihren Eltern und den Trainern auf der Haupttribüne des Stadions. Kurz vor dem Anpfiff...
weiter lesen

[Senioren] Zweite mit „Bigpoints“ im Abstiegskampf gegen Tabellenzweiten // Erste unterliegt Türk Geisweid

FC Hilchenbach vs. 1.FC Türk Geisweid 1:6 (0:2) Das war ein sehr lehrreiches Spiel für uns“, meinte Hilchenbachs Trainer Nermin Adzovic, der gleich fünf A-Jugendliche einsetzte. „Wie schon in der Vorwoche hat sich unsere junge Mannschaft zunächst prima gewehrt, doch nach einem Gegentreffer gehen zu schnell die Köpfe runter“, so Adzovic. Geisweid zog sein Konzept konsequent durch und ging durch Murat Secer (5.), Dogukan Kaya (44.), Tevin Wagner (48./65.), Pascal Jüngst (72.) und Selcuk Özer (84.) mit 6:0 in Führung,...
weiter lesen

[Junioren] B-Junioren des FC Hilchenbach bedanken sich beim KJA für die geschenkte Meisterschaft

Nach der nicht nachvollziehbaren Einstufung der Hilchenbacher B-Junioren in die B-Kreisliga durch den Kreisjugendausschuss wurde die Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht und kann schon zu diesem frühen Zeitpunkt, vermutlich als erste Mannschaft im Kreis, die Meisterschaft feiern. Das Saisonziel wurde nicht ganz erreicht, da man bis zur Meisterschaft eigentlich ohne Gegentor bleiben wollte. Letztlich wurden es zwei Gegentore bei 41 selbst erzielten Treffern. Durch die fehlende Konkurrenz in der Liga eigentlich ein verschenktes Jahr für die talentierte Truppe. Das Bild zeigt...
weiter lesen

[Senioren] Erste verliert in zweitem Durchgang // Zweite verliert „Torspektakel“ in Eichen

SpVg. Neunkirchen vs. FC Hilchenbach 5:0 (0:0) „Ich möchte Hilchenbach ein Kompliment machen, sie haben das lange Zeit gut gemacht. Wir haben aber die Ruhe bewahrt, nachdem wir einige Chancen in den ersten 45 Minuten nicht genutzt haben beziehungsweise am Hilchenbacher Torhüter Markus Weber gescheitert sind“, berichtete Neunkirchens Übungsleiter Isni Balijaj. Goalgetter Robin Paul traf diesmal zwar nicht, bereitete aber drei Treffer vor und wurde überdies elfmeterreif gefoult, was Philip Siebel (57.) zum erlösenden 1:0 nutzte. Wenig später erhöhte Alex...
weiter lesen